Anzeige
Sieg im Spiel "Die Aufreißer"

"Joko und Klaas gegen ProSieben": Revanche geglückt - Joko und Klaas gewinnen 15 Minuten Sendezeit

  • Veröffentlicht: 18.02.2021
  • 10:18 Uhr
  • ab
Article Image Media
© ProSieben / Jens Hartmann

Joko und Klaas hat der Siegeswille wieder richtig gepackt! Nach der Niederlage gegen ProSieben in der letzten Woche ist dem Duo die Revanche in Folge 12 gelungen. Am Mittwoch gibt es für sie wieder 15 Minuten Sendezeit zur freien Verfügung.

Anzeige

15 Minuten Sendezeit gewonnen

Fast alles lief für Joko und Klaas in Folge 12 von "Joko und Klaas gegen ProSieben" richtig. Schon im ersten Spiel "Aushalten" können sich die Moderatoren im Duell gegen ihren Arbeitgeber durchsetzen. Im Auto Curling schickt ProSieben jedoch Mario Basler und Patrick Owomoyela ins Rennen - die Fußballer können das Spiel für sich entscheiden. Joko und Klaas unterliegen auch bei "The Sound of Germany" und "Product Placement". 

Anzeige
Anzeige
Joko & Klaas gegen ProSieben

Finale: Die Aufreißer

Sich treffen und glücklich umarmen - Was erstmal kinderleicht klingt, wird durch sehr viele Holzrahmen mit mehreren Schichten Frischhaltefolie deutlich erschwert. Aber nur, wenn Joko und Klaas es schaffen, sich irgendwo zwischen den Hindernissen in die Arme zu schließen und zu herzen, ist das Finale und somit 15 Live Minuten gewonnen. Wenn nicht, droht ein demütigender Auftritt bei "The Voice of Germany".

  • Video
  • 09:44 Min
  • Ab 12

Gut für Joko und Klaas, dass am Ende nur das Ergebnis im Finalspiel "Die Ausreißer" zählt. Das entscheiden sie nämlich fulminant für sich und gewinnen nach einer einwöchigen Durststrecke wieder 15 Minuten Sendezeit in der Primetime zur freien Gestaltung. Was die Moderatoren damit anstellen? Noch völlig unklar. Am Mittwoch um 20:15 Uhr siehst du das Ergebnis auf ProSieben.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr Informationen
"Joko und Klaas gegen ProSieben" 2024, Staffel 7, Folge 1, Folge 49, Joko Winterscheidt Klaas Heufer-Umlauf, Steven Gätjen
News

Das sind die Gewinner im Überblick

  • 21.05.2024
  • 11:27 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group