Anzeige
„Late Night Berlin“ ab Oktober mit doppelter Dosis auf ProSieben

Anke Engelke weckt Klaas Heufer-Umlauf am Montag aus dem Sommerschlaf

  • Veröffentlicht: 18.09.2018
  • 17:05 Uhr
Article Image Media
© (c)2018 Claudius Pflug / Berlin

Der Montagabend hat ab dem 17. September endlich wieder einen Sinn!

Anzeige

Unterföhring, 10. September 2018. Je später der Montag, desto schöner die Show: Klaas Heufer-Umlauf präsentiert ab 17. September neue Folgen von "Late Night Berlin" – direkt aus Potsdam. Zurück aus der Sommerpause spricht Klaas Heufer-Umlauf immer montags, um 23:10 Uhr auf ProSieben über die Themen, die Deutschland, die Welt und ihn bewegen – von Popkultur über Politik bis hin zu Musik, Sport, Gesellschaft und Medien. Auch in der neuen Staffel bleibt die "Late Night Berlin"-Bühne die Adresse für nationale und internationale Musik-Acts. Die Show der tausend Facetten begrüßt die Frau der tausend Gesichter: Anke Engelke nimmt nach der Sommerpause bei Klaas Heufer-Umlauf auf dem Sofa Platz.

Noch mehr Late Night für Deutschland

ProSieben erhöht die Late-Night-Dosis: Zusätzlich zum Montag wird Klaas Heufer-Umlauf ab 18. Oktober vier Mal immer donnerstags direkt im Anschluss an "The Voice of Germany" mit "Late Night Berlin" auf Sendung gehen.

"Late Night Berlin" – ab 17. September, immer montags, 23:10 Uhr und
ab 18. Oktober, zusätzlich vier Ausgaben donnerstags, 22:40 Uhr auf ProSieben

Hashtag zur Show: #LateNightBerlin

Mehr Informationen
Stefanie Giesinger Unchained: Unangenehme Kommentare auf Instagram

Stefanie Giesinger Unchained: Unangenehme Kommentare auf Instagram

  • Video
  • 09:04 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group