Anzeige
ProSieben startete "Late Night Berlin" am 12. März

Der Montagabend gehört Klaas Heufer-Umlauf

  • Veröffentlicht: 16.06.2021
  • 11:31 Uhr
Article Image Media

Diese Show spricht und lacht über Deutschland und die Welt: Klaas Heufer-Umlauf lud am 12. März 2018, um 23:00 Uhr zum ersten Mal zu "Late Night Berlin" auf ProSieben ein. Jede Menge peinliche Videos, spannende Gäste und Geniestreiche sind seitdem durch das deutsche Fernsehen und durchs Netz gefegt. Dieser Mann hat es einfach drauf! 

Anzeige

Die neue Late-Night-Show mit Klaas

Die feste Verabredung am Montagabend: Popkultur, Politik, Musik, Sport, Gesellschaft und Medien – Klaas Heufer-Umlauf kommentiert und diskutiert die wirklich wichtigen Themen und ist dabei ganz subjektiv. Woche für Woche sendet ProSieben die neue Late-Night-Show für Deutschland direkt aus Berlin, der Stadt, die Trends setzt. Eine Studioband wird genauso zur neuen Late-Night-Show gehören wie nationale und internationale Musik-Acts. Von A wie Casper bis Z wie Adele. Produziert wird "Late Night Berlin" von der Florida TV GmbH.

Anzeige
Anzeige

Mut zur Late-Night

ProSieben-Chef Daniel Rosemann: "Das Genre Late Night gehört zu den Königsdisziplinen im TV. Dazu braucht man einen Moderator mit Persönlichkeit, Erfahrung, Witz, Mut, vielen Ideen und einer besonderen Mission. All das vereint Klaas Heufer-Umlauf auf sich. Ich freue mich sehr auf seine ‚Late Night Berlin' auf ProSieben." 

Klaas Heufer-Umlauf: "Jetzt haben wir den Salat."

 

"Late Night Berlin" lief immer montags um 23:00 Uhr auf ProSieben. Du hast eine Folge verpasst oder möchtest eins der grandiosen Videos noch einmal sehen? Hier siehst du alle ganzen Folgen und Highlights online.

Mehr Informationen
Stefanie Giesinger Unchained: Unangenehme Kommentare auf Instagram

Stefanie Giesinger Unchained: Unangenehme Kommentare auf Instagram

  • Video
  • 09:04 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group