+++ BREAKING NEWS +++

Nawalny-Team teilt Termin für Beerdigung mit

LIVE: Nawalnys Witwe hält Rede im EU-Parlament
JETZT LIVE
  • Seit 11 Min
LIVE: Nawalnys Witwe hält Rede im EU-Parlament
Anzeige
Falschfahrer auf Autobahn

A38 Richtung Göttingen: Horror-Crash mit Geisterfahrer - mehrere Tote

  • Veröffentlicht: 15.12.2023
  • 11:51 Uhr
  • Stefan Kendzia
Zerstörte Fahrzeuge auf der Autobahn A38 nach einem Geisterfahrerunfall mit mehreren Toten.
Zerstörte Fahrzeuge auf der Autobahn A38 nach einem Geisterfahrerunfall mit mehreren Toten.© Tobias Junghannß/dpa-Zentralbild/dpa

Auf der Autobahn A38 hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet: Ein Fahrzeug soll laut Deutscher Presse-Agentur (dpa) mit einem entgegenkommenden Geisterfahrer zusammengekracht sein. Mehrere Menschen starben.

Anzeige

Horror auf der Autobahn A38: Ein Geisterfahrer verursachte zwischen Querfurt und Eisleben einen schrecklichen Verkehrsunfall mit mehreren Toten.

Im Video: Geisterfahrer meistens Senioren - das sind die Gründe

Die Autobahn wurde gesperrt

Am frühen Morgen soll ein Geisterfahrer auf der A38 zwischen Querfurt und Eisleben einen schweren Verkehrsunfall verursacht haben: Nach einem furchtbaren Zusammenstoß sind gleich mehrere Menschen ums Leben gekommen. Die Autobahn wurde in Richtung Göttingen zwischen Querfurt und Eisleben gesperrt, wie der MDR berichtete.

Die Unfallaufnahme dauere noch an, wie eine Polizeisprecherin mitgeteilt haben soll. Bei diesem Verkehrsunfall sei ein Mensch schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden - es soll mehrere Tote gegeben haben. Zur genauen Zahl der Opfer machte die Sprecherin allerdings keine Angaben.

Anzeige
Anzeige
:newstime
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Ermittlungserfolg: Polizei fasst ehemalige RAF-Terroristin

Ermittlungserfolg: Polizei fasst ehemalige RAF-Terroristin

  • Video
  • 01:39 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group