Anzeige
Für insgesamt 13 Milliarden Euro

Bund bestellte 672 Millionen Impfstoff-Dosen - nicht mal Drittel verimpft

  • Veröffentlicht: 27.01.2023
  • 15:13 Uhr
  • Lena Glöckner
Der Bund hat 13,1 Milliarden Euro für Corona-Impfstoff ausgegeben.
Der Bund hat 13,1 Milliarden Euro für Corona-Impfstoff ausgegeben.© Christian Charisius/dpa/Pool/dpa

Die Bundesregierung hat für die bisherigen Corona-Impfstoff-Bestellungen offenbar mehr als 13,1 Milliarden Euro ausgegeben. Dem Bericht zufolge waren es insgesamt 672 Millionen Impfdosen - acht Dosen pro Kopf.

Anzeige

Die Corona-Fälle in Deutschland gehen immer weiter zurück. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist im Vergleich zur Woche zuvor um 30 Prozent gesunken, berichtet das Robert Koch-Institut (RKI) in seinem Covid-19-Wochenbericht vom Donnerstagabend (26. Januar). "Zu Beginn des neuen Jahres setzt sich der absinkende Trend fort, mit stark fallenden Fallzahlen in den ersten Jahreswochen", schreibt das RKI. Noch vor rund einem Jahr sah die Situation in Deutschland anders aus -  die Bundesrepublik debattierte über eine allgemeine Impfpflicht.

Ein Jahr später scheint die Pandemie überwunden. Sogar Virologe Christian Drosten sagte im Dezember, er erwarte, dass diese Winterwelle "eher eine endemische Welle sein wird (...) und dass damit dann die Pandemie vorbei ist". Die Nachfrage nach dem während der Pandemie so zahlreich bestellten Impfstoff sinkt - so war der Andrang auf das neue, auf Omikron angepasste Vakzin, im September schon gering.

Acht Dosen pro Kopf bestellt

Insgesamt hat der Bund während der Corona-Pandemie Impfstoffe im Wert von 13,1 Milliarden Euro bestellt. Das bestätigte das Bundesgesundheitsministerium nun dem NDR, WDR und der "Süddeutschen Zeitung". Seit Beginn der Pandemie seien 672 Millionen Impfdosen bestellt worden. Das wären rund acht Dosen pro Kopf. Rund 10,5 Milliarden Euro für 556 Millionen Dosen fielen einem Bericht zufolge in die Amtszeit von Jens Spahn (CDU) als Gesundheitsminister.

Verabreicht wurden von den 672 Millionen bestellten Dosen bislang 190,7 Millionen - das geht aus dem Impfdashboard des Bundesministeriums für Gesundheit hervor. Damit seien insgesamt (Stand 27. Januar 2023) 76,4 Prozent der Bevölkerung grundimmunisiert.

Im Video: "Corona kein Problem mehr" - Trendwende auf der Intensivstation.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
urn:newsml:dpa.com:20090101:240422-921-005470
News

Trotz SPD-Kritik: FDP-Spitze beschließt umstrittenen 12-Punkte-Wirtschaftsplan

  • 22.04.2024
  • 12:57 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group