Anzeige
Proteste gegen Rentenreform

Im Video: Pariser Polizei setzt Tränengas gegen Demonstranten ein

  • Aktualisiert: 01.02.2023
  • 17:17 Uhr
  • Simon Traub

Die Polizei in Paris setzte am Dienstag (31. Januar) Tränengas gegen Demonstranten ein. In ganz Frankreich haben die Gewerkschaften zu Streiks und Protesten aufgerufen – gegen die von Präsident Macron geplante Rentenreform.

Anzeige

Laut Polizeiangaben nahmen knapp 90.000 Menschen an dem Protest in Paris teil. Die Streiks haben weite Teile des öffentlichen Lebens in Frankreich lahmgelegt. Landesweit fielen Bahnen, Busse und Flüge aus, in vielen Schulen gab es keinen Unterricht.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters
Mehr News und Videos
Beim begleiteten Fahren dürfen Jugendliche in Deutschland bisher mit 17 Jahren hinters Steuer.
News

Vorerst kein Führerschein mit 16

  • 13.04.2024
  • 08:28 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group