Anzeige
Tod an der Bushaltestelle

Israel: Tote bei Anschlag in Jerusalem - Attentäter erschossen

  • Veröffentlicht: 30.11.2023
  • 10:10 Uhr
  • Stefan Kendzia
Zwei mutmaßlich palästinensische Attentäter haben an einer Bushaltestelle in Jerusalem zwei Menschen erschossen und wurden daraufhin selbst getötet.
Zwei mutmaßlich palästinensische Attentäter haben an einer Bushaltestelle in Jerusalem zwei Menschen erschossen und wurden daraufhin selbst getötet.© AP

Der Nahost-Konflikt kostet jeden Tag erneut Menschen das Leben. Jetzt sollen zwei mutmaßlich palästinensische Attentäter in Jerusalem an einer Bushaltestelle das Feuer eröffnet haben. Dabei haben sie laut Deutscher Presse-Agentur (dpa) drei Menschen getötet und sind selbst ebenfalls erschossen worden.

Anzeige

Blutbad in Jerusalem: Nachdem zwei mutmaßlich palästinensische Attentäter drei Menschen bei einer Schießerei an einer Bushaltestelle getötet haben, sind diese im Anschluss selbst ebenfalls ums Leben gekommen. Insgesamt gab es bei diesem Attentat mehrere verletzte und teils schwer verletzte Passanten.

Im Video: Baerbock - zwei deutsche Teenager unter freigelassenen Hamas-Geiseln

Attentäter eröffnen Feuer an Bushaltestelle in Jerusalem

Trotz derzeitiger Feuerpause geht der Terror in Nahost weiter. Soeben haben zwei mutmaßlich palästinensische Attentäter an einer Bushaltestelle in Jerusalem das Feuer eröffnet und dabei mehrere Menschen teils schwer verletzt und drei Personen getötet, wie der Polizeichef Jerusalems, Doron Turgeman, mitteilte. Und zwar soll es sich dabei um genau die gleiche Stelle handeln, an der vor fast genau einem Jahr ein tödlicher Sprengsatz explodierte, bei dem ein 16-Jähriger getötet sowie elf Menschen verletzt worden waren.

Im Falle der Bushaltestelle sind die beiden Angreifer per Fahrzeug zum Tatort gekommen und wurden laut Rettungsdienst direkt nach ihrem Anschlag selbst Opfer von tödlichen Schüssen: Soldaten und ein bewaffneter Zivilist sollen auf die Attentäter gezielt und sie dabei getötet haben. Die Polizei hingegen erklärte laut "Welt", dass zwei "Verdächtige neutralisiert" worden seien. Der Vorfall ereignete sich wohl am Stadteingang zu Jerusalem. Nach israelischen Medienberichten stammten die Attentäter aus dem arabisch geprägten Ostteil Jerusalems.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Ukrainische Truppen geraten an mehreren Frontlinien immer mehr unter Druck (Symbolbild)
News

Ukraine an mehreren Verteidigungslinien unter Druck

  • 01.03.2024
  • 23:33 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group