Anzeige
Brand  im Spotboothafen

Mehrere Boote in Ludwigsburg abgebrannt - Riesenschaden nach Feuer

  • Veröffentlicht: 26.06.2024
  • 14:07 Uhr
  • dpa
Die Feuerwehr musste nach dem Brand zu einem Einsatz ausrücken.
Die Feuerwehr musste nach dem Brand zu einem Einsatz ausrücken.© Carsten Rehder/dpa

Weil ein Eigentümer eines Boots zu viel Kraftstoff eingespritzt hatte, ist es zu einem großen Brand in Ludwigshafen gekommen. Mehrere Boote brannten ab.

Anzeige

In einem Sportboothafen in Besigheim im Landkreis Ludwigsburg sind fünf Boote abgebrannt. Der Eigentümer eines der Boote hatte am Dienstagabend (26. Juni) vergeblich versucht, den Motor zu starten, wie die Polizei mitteilte. Der zu viel eingespritzte Kraftstoff verpuffte und setzte das Boot des Mannes sowie vier weitere, die in der Nähe lagen, in Brand.

Die Feuerwehr war aufgrund einer Übung bereits in der Nähe und konnte die fünf Boote daher zügig löschen. Außerdem legten die Einsatzkräfte eine Ölsperre, um Umweltschäden durch auslaufendes Öl oder Benzin zu vermeiden. Ein Polizeihubschrauber wurde eingesetzt, um eventuelle weitere Ölteppiche zu finden. Die Bootwracks wurden anschließend mit einem Kran aus dem Wasser gehoben. Der Schaden beträgt etwa 200.000 Euro.

:newstime
Mehr News und Videos
Woman hands filling a glass of tap water
News

Leitungswasser-Test: Chemikalie TFA in vielen EU-Ländern nachgewiesen - auch in Deutschland

  • 18.07.2024
  • 13:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group