+++ BREAKING NEWS +++

Großeinsatz an Lübecker Schule - Polizisten umstellen Gebäude

Anzeige
Stadtteil Milbertshofen

Nach Schüssen in München: Mann stirbt, Täter ist flüchtig

  • Aktualisiert: 04.06.2024
  • 08:53 Uhr
  • Michael Reimers
3. Juni 2024, München: Einsatzkräfte der Polizei stehen vor einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Milbertshofen.
3. Juni 2024, München: Einsatzkräfte der Polizei stehen vor einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Milbertshofen. -/München.TV/dpa

In München wurde am Montag ein Mann auf offener Straße erschossen. Der Täter ist flüchtig. Die Polizei hat eine umfangreiche Fahndung eingeleitet.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • In München kam es am Montag (3. Juni) zu einem größeren Polizeieinsatz.

  • Ein Mann war schwer verletzt aufgefunden worden, teilte die Polizei mit.

  • Nach einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen ist ein Mann zunächst verletzt worden und kurz darauf gestorben.

Die Polizei in München ist am späten Montagnachmittag (3. Juni) zu einem größeren Einsatz ausgerückt. Grund hierfür war ein Schwerverletzter, sagte eine Polizeisprecherin. Im Fokus steht der Stadtteil Milbertshofen im Norden der bayerischen Landeshauptstadt, dort sei es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen gekommen. Ein Mann sei dabei schwer verletzt worden. Er wurde den Angaben zufolge auf offener Straße in der Nähe der U-Bahnstation Frankfurter Ring gefunden.

Im Video: Nach Messerangriff in Mannheim - Politik will strikter gegen Terroristen vorgehen

Nach Messerangriff in Mannheim: Politik will strikter gegen Terroristen vorgehen

Zeug:innen hatten zuvor laut einer Polizeisprecherin einen Schuss gemeldet. Der oder die Tatverdächtige sei flüchtig, die Ermittler:innen leiteten umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein. Für die Öffentlichkeit bestehe keine Gefahr. Zahlreiche Beamt:innen seien vor Ort, einige von ihnen begannen am Abend am Fundort mit der Spurensicherung.

Der Schwerverletzte wurde der Polizei zufolge in ein Krankenhaus gebracht. Nach Informationen von "Bild" ist das Opfer inzwischen in der Bogenhausener Klinik seinen Verletzungen erlegen. Die Polizei habe dies bestätigt. Der Mann soll von Schüssen in der Brust getroffen worden sein.

Opfer ist seinen Verletzungen erlegen

Währenddessen befinde sich der Täter oder die Täterin sich weiterhin auf der Flucht. Der oder die Verdächtige soll "Bild" zufolge in einem dunklen Audi A4 geflohen sein. Die Polizei fahnde mit Hubschrauber nach dem/der Flüchtigen. Polizist:innen sollen die Gegend abgeriegelt haben und anliegende Häuser durchsuchen.

Anzeige
Anzeige
:newstime
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • "Bild": "Schüsse in München! Mann stirbt im Krankenhaus"
Mehr News und Videos
Eilmeldung
News

Großeinsatz an Lübecker Schule - Polizisten umstellen Gebäude

  • 25.06.2024
  • 14:08 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group