Anzeige
"Die Lage ist sicher sehr ernst"

Papst Benedikt "sehr krank" - seine Amtszeit in Bildern

  • Aktualisiert: 28.12.2022
  • 16:24 Uhr
  • Luisa Bayer
Der emeritierte Papst Benedikt XVI. sitzt bei einer Messe im Petersdom.
Der emeritierte Papst Benedikt XVI. sitzt bei einer Messe im Petersdom.© Gregorio Borgia/AP/dpa

Nach Auskunft seines Nachfolgers Papst Franziskus steht es schlecht um den emeritierten Papst Benedikt XVI. Der gebürtige Bayer soll "sehr krank" sein. Er blickt auf ein ereignisreiches Leben zurück.

Anzeige

Am 19. April 2005 wurde Papst Benedikt zum Nachfolger des verstorbenen Papstes Johannes Paul ll gewählt – als erster Deutscher seit 500 Jahren. Als Pontifex hatte Benedikt es nicht immer leicht. In seine Amtszeit fiel die Aufdeckung des Missbrauchsskandals in mehreren Ländern und die spektakuläre "Vatileaks"-Affäre um gestohlene Dokumente, Intrigen und Machenschaften im Vatikan.

Die Skandale prägten seine Amtszeit genauso wie seine historischen Begegnungen mit Fidel Castro oder Auschwitzüberlebenden. 

Joseph Ratzingers Wirken in Bildern

Hier kehrt der frühere Papst Benedikt XVI. gemeinsam mit seinem Privatsekretär Georg Gänswein aus Deutschland in den Vatikan zurück, wo er seinen kranken Bruder besucht hatte.
Hier kehrt der frühere Papst Benedikt XVI. gemeinsam mit seinem Privatsekretär Georg Gänswein aus Deutschland in den Vatikan zurück, wo er seinen kranken Bruder besucht hatte.© AFP
Papst Franziskus grüßt seinen emeritierten Vorgänger während des Besuchs der 20 neuen Kardinäle im Vatikan im August 2022.
Papst Franziskus grüßt seinen emeritierten Vorgänger während des Besuchs der 20 neuen Kardinäle im Vatikan im August 2022.© AFP
Der emeritierte Papst Benedikt XVI. trinkt mit seinem Privatsekretär Georg Gänswein und dem damaligen bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer während seiner 90. Geburtstagsfeier ein Glas Bier.
Der emeritierte Papst Benedikt XVI. trinkt mit seinem Privatsekretär Georg Gänswein und dem damaligen bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer während seiner 90. Geburtstagsfeier ein Glas Bier.© AFP
Papst Benedikt XVI. winkt den Pilgern zum letzten Mal als Oberhaupt der katholischen Kirche aus dem Fenster von Castel Gandolfo zu.
Papst Benedikt XVI. winkt den Pilgern zum letzten Mal als Oberhaupt der katholischen Kirche aus dem Fenster von Castel Gandolfo zu.© AFP
Benedikt, als er am 27. Februar 2013 zu seiner letzten wöchentlichen Audienz auf dem Petersplatz ankommt.
Benedikt, als er am 27. Februar 2013 zu seiner letzten wöchentlichen Audienz auf dem Petersplatz ankommt.© AFP
Ein historisches Treffen: Papst Benedikt XVI. mit dem kubanischen Führer Fidel Castro während einer Zusammenkunft zur Stärkung der Beziehung der römisch-katholischen Kirche zur kommunistischen Regierung.
Ein historisches Treffen: Papst Benedikt XVI. mit dem kubanischen Führer Fidel Castro während einer Zusammenkunft zur Stärkung der Beziehung der römisch-katholischen Kirche zur kommunistischen Regierung.© AFP
Papst Benedikt XVI. feiert in Portugal, um an die letzte Messe zu erinnern, wo riesige Menschenmengen den Papst unterstützten, während er gegen einen Priestermissbrauchsskandal kämpfte.
Papst Benedikt XVI. feiert in Portugal, um an die letzte Messe zu erinnern, wo riesige Menschenmengen den Papst unterstützten, während er gegen einen Priestermissbrauchsskandal kämpfte.© AFP
Um im Yankee Stadium in New York eine Messe zu feiern betritt Benedikt XVI. die Bühne.
Um im Yankee Stadium in New York eine Messe zu feiern betritt Benedikt XVI. die Bühne.© AFP
Papst Benedikt XVI. stattet dem ehemaligen Standort des World Trade Centers einen historischen Besuch ab.
Papst Benedikt XVI. stattet dem ehemaligen Standort des World Trade Centers einen historischen Besuch ab.© AFP
Jahrzehntelanger Sexskandal: Papst Benedikt stattet den Vereinigten Staaten einen Besuch ab in der Hoffnung, die in der US-Kirche hinterlassenen Wunden zu heilen.
Jahrzehntelanger Sexskandal: Papst Benedikt stattet den Vereinigten Staaten einen Besuch ab in der Hoffnung, die in der US-Kirche hinterlassenen Wunden zu heilen.© AFP
Benedikt XVI. betritt eine Zelle im ehemaligen Vernichtungslager Auschwitz.
Benedikt XVI. betritt eine Zelle im ehemaligen Vernichtungslager Auschwitz.© AFP
Papst Benedikt XVI. erscheint am Fenster des Vatikan-Hauptbalkons, nachdem er zum Papst der römisch-katholischen Kirche gewählt wurde.
Papst Benedikt XVI. erscheint am Fenster des Vatikan-Hauptbalkons, nachdem er zum Papst der römisch-katholischen Kirche gewählt wurde.© AFP
Hier kehrt der frühere Papst Benedikt XVI. gemeinsam mit seinem Privatsekretär Georg Gänswein aus Deutschland in den Vatikan zurück, wo er seinen kranken Bruder besucht hatte.
Papst Franziskus grüßt seinen emeritierten Vorgänger während des Besuchs der 20 neuen Kardinäle im Vatikan im August 2022.
Der emeritierte Papst Benedikt XVI. trinkt mit seinem Privatsekretär Georg Gänswein und dem damaligen bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer während seiner 90. Geburtstagsfeier ein Glas Bier.
Papst Benedikt XVI. winkt den Pilgern zum letzten Mal als Oberhaupt der katholischen Kirche aus dem Fenster von Castel Gandolfo zu.
Benedikt, als er am 27. Februar 2013 zu seiner letzten wöchentlichen Audienz auf dem Petersplatz ankommt.
Ein historisches Treffen: Papst Benedikt XVI. mit dem kubanischen Führer Fidel Castro während einer Zusammenkunft zur Stärkung der Beziehung der römisch-katholischen Kirche zur kommunistischen Regierung.
Papst Benedikt XVI. feiert in Portugal, um an die letzte Messe zu erinnern, wo riesige Menschenmengen den Papst unterstützten, während er gegen einen Priestermissbrauchsskandal kämpfte.
Um im Yankee Stadium in New York eine Messe zu feiern betritt Benedikt XVI. die Bühne.
Papst Benedikt XVI. stattet dem ehemaligen Standort des World Trade Centers einen historischen Besuch ab.
Jahrzehntelanger Sexskandal: Papst Benedikt stattet den Vereinigten Staaten einen Besuch ab in der Hoffnung, die in der US-Kirche hinterlassenen Wunden zu heilen.
Benedikt XVI. betritt eine Zelle im ehemaligen Vernichtungslager Auschwitz.
Papst Benedikt XVI. erscheint am Fenster des Vatikan-Hauptbalkons, nachdem er zum Papst der römisch-katholischen Kirche gewählt wurde.
Auch interessant
urn:newsml:dpa.com:20090101:220131-921-005501
News

Vatikan über Benedikts Zustand: "Ernst, aber stabil"

  • 30.12.2022
  • 08:24 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group