Anzeige
Neue Strategie 

Taiwan bezahlt Touristen für Urlaub: Was steckt dahinter?

  • Aktualisiert: 01.03.2023
  • 16:01 Uhr
  • Clarissa Yigit
Article Image Media

Taiwan beabsichtigt, Tourist:innen für ihren Urlaub in dem Land zu bezahlen. Diese Urlaubsprämie solle den Tourismus wieder ankurbeln. Rund 155 Euro bekommen Pauschalurlauber:innen auf einer elektronischen Ticketkarte bei Einreise gutgeschrieben. Auch für Gruppenreisen gibt es einen Zuschuss.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Taiwan beabsichtigt, Tourist:innen mit einer Prämie anzulocken.

  • 155 Euro gibt es für Pauschaltourist:innen; 618 Euro für Reisegruppen.

  • Grund sind die entgangenen Einnahmen während der Corona-Pandemie.

Auf Taiwan-Urlauber wartet eine Belohnung. Um den Tourismus anzukurbeln, will das Land Reisenden künftig 165 US-Dollar (umgerechnet rund 155 Euro) zahlen, damit sie ihren Urlaub dort verbringen. Reisegruppen erhalten circa 658 US-Dollar (rund 618 Euro).

Hintergrund sind die entgangenen Einnahmen der Tourist:inen während der Corona-Pandemie und steigende Flugpreise für Langstreckenreisen.

So verbuchte Taiwan im vergangenen Jahr lediglich knapp 900.000 Reisende, schreibt der US-amerikanische Nachrichtensender CNN travel. Davon kamen alleine im Dezember rund 300.000, da Taiwan erst im Oktober die Einreisebeschränkungen auf Grund der Pandemie aufhob.

In diesem Jahr sollen es sechs Millionen werden, wie Taiwans Premierminister Chen Chien-jen ankündigte. Bis 2025 sollen es dann zehn Millionen Besucher:innen im Jahr werden.

Wer finanziert die Tourist:innen?

Für rund 500.000 Individualtourist:innen und 90.000 Reisegruppen stehe die Prämie zur Verfügung, berichtet CNN travel weiter. Finanziert werde diese Investition aus übrig gebliebenen Steuergeldern des vergangenen Jahres, ergänzt "Taipei Times".

Das Geld erhalten die Urlauber:innen bei Ankunft digital, wie Verkehrsminister Wang Kuo-tsai erklärt. "Das Geld wird in einer elektronischen Ticketkarte gespeichert, mit der sie während ihres Aufenthalts in der Region für Essen, Unterkunft und andere Reisekosten bezahlen können", fügt Chang Shi-chung, Generaldirektor des Tourismusbüros in Taiwan, hinzu.

Anzeige
Anzeige

Welche Reisenden sollen angesprochen werden?

Insbesondere Reisende aus Japan, Südkorea, Südostasien, Hongkong und Macao sowie aus Europa und Amerika sollen mit diesem Angebot angelockt werden, sagt Wang Kuo-tsai gegenüber "CNN travel". Vor der Pandemie verzeichnete Taiwan noch Besucher:innen aus aller Welt. Rund 11,8 Millionen Menschen bereisten alleine im Jahr 2019 das Land.

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
7.000 Wohnungen: Spatenstich für Mega-Bauprojekt in Freiburg

7.000 Wohnungen: Spatenstich für Mega-Bauprojekt in Freiburg

  • Video
  • 01:44 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group