Anzeige
Gab "leider keine Warnung"

Tornado? Unwetter über Eifel sorgt für Erdrutsch und abgedeckte Dächer

  • Veröffentlicht: 22.09.2023
  • 08:53 Uhr
  • Lena Glöckner
Einsatzkräfte sichern das zerstörte Dach eines Hauses in Nusbaum mit Planen gegen das Unwetter.
Einsatzkräfte sichern das zerstörte Dach eines Hauses in Nusbaum mit Planen gegen das Unwetter.© Harald Tittel/dpa

Ein heftiges Unwetter hat in der Eifel am Donnerstag mehrere Dächer abgedeckt, zudem hat es einen Erdrutsch gegeben. Offenbar fegte ein Tornado über Nusbaum-Freilingen.

Anzeige

Heftiger Wind hat im rheinland-pfälzischen Nusbaum-Freilingen am Donnerstag (21. September) zahlreiche Dächer abgedeckt - laut SWR handelte es sich dabei möglicherweise um einen Tornado. Es gebe zwei Leichtverletzte, teilte der Katastrophenschutz des Eifelkreises Bitburg-Prüm am Abend mit.

Im Video: Gigantischer Tornado in Frankreich gefilmt

Man sei von der Wucht der Kaltfront "doch sehr überrascht worden", zitiert der SWR den stellvertretenden Wehrleiter der Verbandsgemeinschaft Südeifel. Zuletzt habe es massive Warnungen vor Unwettern gegeben, die dann doch nicht eingetreten sind. "Leider jetzt keine Warnung, zumindest mir nicht bekannt, und das hat uns komplett überrascht."

Mutmaßlicher Tornado deckt 15 Dächer ab

Zudem soll es im benachbarten Hüttingen-Lahr einen Erdrutsch gegeben haben. "Außerdem sind sehr viele Keller vollgelaufen und Bäume umgestürzt", teilte der Sprecher mit. Feuerwehr, THW und Rotes Kreuz seien im Einsatz. Die B50 bei Oberweis wurde laut Bericht gesperrt, weil dort Bäume umfielen.

Durch die Region war ein heftiges Gewitter mit Windböen gezogen. Die Feuerwehr teilte mit, in Nusbaum seien etwa 15 Dächer durch einen kräftigen Sturm abgedeckt worden. Einige Straßen in der Region seien wegen umgefallener Bäume gesperrt. Dachdecker sicherten den Angaben zufolge noch am Abend die beschädigten Dächer.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
urn:newsml:dpa.com:20090101:231208-911-010035
News

Esken: Scholz hat Vertrauen von Koalition und der SPD

  • 08.12.2023
  • 23:49 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group