Anzeige
Österreich

Bad Gastein: Heftiger Schlamm-Wasserfall nach Unwetter in Salzburg

  • Aktualisiert: 01.09.2023
  • 09:27 Uhr
  • Emre Bölükbasi

Schwere Unwetter, die zu heftigen Bildern führen: Ein Starkregen hat Salzburg extrem zu schaffen gemacht. In einer Gemeinde gab es kurzzeitig sogar einen Schlamm-Wasserfall.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • In Österreich gibt es vielerorts Überschwemmungen und Sturzfluten.

  • Das Unwetter hinterlässt im Nachbarland Spuren.

  • An einem Ort entstanden so äußerst dramatische Bilder.

Neben Deutschland ist auch das Nachbarland Österreich schwer von den Folgen des Unwetters getroffen worden. An manchen Orten in Salzburg sei die Lage am Montag (28. August) "besonders bedrohlich" gewesen, berichtete "Puls24". Starkregen und Sturzfluten sorgten an mehreren Orten für unglaubliche Bilder. 

:newstime

Allen voran Bad Gastein. Der dortige weltberühmte Wasserfall war zwischenzeitlich nicht mehr zu erkennen. Vielmehr konnten Passanten eine Art braunen Schlamm-Wasserfall bewundern, der regelrecht endlos strömte. Jetzt gehen die Aufnahmen der Sturzflut in Bad Gastein viral.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Überschwemmungsgefahr an vielen Orten

Der österreichische Wetterdienst Geosphere hatte am Montag (28. August) mitgeteilt, dass bis zum Dienstag (29. August) aufgrund von Starkregen Überschwemmungen in Teilen des Landes zu erwarten seien. Entsprechend wurde zuletzt in mehreren Regionen die höchste Warnstufe ausgerufen. Besonders in Teilen Vorarlbergs, Salzburgs und Kärntens sei die Lage "äußerst angespannt", berichtete "MeinBezirk.at".

Auch in Tirol war die Lage laut der Deutschen Presse-Agentur (dpa) kritisch. Wegen der heftigen Regenfälle sei der Pegelstand bei Bächen und Flüssen so hoch gewesen wie seit Jahrzehnten schon nicht mehr.

Aufgrund des Dauerregens ist der Fluss Ziller im Zillertal, Tirol, stark angestiegen. Seit Sonntag besteht Hochwasserwarnung.
Aufgrund des Dauerregens ist der Fluss Ziller im Zillertal, Tirol, stark angestiegen. Seit Sonntag besteht Hochwasserwarnung.© Alexandra Schuler/dpa
Weitere Themen
Mallorca Suche nach Seglern
News

Beliebte Urlaubsinsel

Nach Unwetter auf Mallorca: Chaotische Zustände am Flughafen - Deutsche Segler vermisst

Weinende Mitarbeitende am Flughafen, Rangelei, schimpfende Passagiere: Die Situation am Flughafen auf Mallorca hat sich nach dem Unwetter noch immer nicht beruhigt. Obendrein werden zwei deutsche Segler vermisst.

  • 30.08.2023
  • 07:31 Uhr
  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Endlich Sommerwetter: Bundesbürger kühlen sich bei Rekordtemperaturen ab

Endlich Sommerwetter: Bundesbürger kühlen sich bei Rekordtemperaturen ab

  • Video
  • 01:42 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group