Anzeige
Niedrigwasser in Lagunenstadt

Mit Video: Ebbe in Venedig - Gondeln liegen in ausgetrockneten Kanälen

  • Aktualisiert: 23.02.2023
  • 14:40 Uhr
  • Simon Traub

Gondeln im Schlamm. Nicht genug Wasser in den Kanälen von Venedig. Es herrscht Niedrigwasser: Schuld daran ist wohl eine besondere Wetterlage in Norditalien.

Anzeige

Bei dem sogenannten "Aqua Bassa", also Niedrigwasser, ist für die Gondolieri auf den kleinen Kanälen kein Weiterkommen mehr. Auch Rettungsdienste haben große Probleme bei solch trockenen Kanälen. Einige Einsatzorte sind dann für die Wasserkrankenwagen für ein paar Stunden unerreichbar.

Derart niedrige Wasserstände sind hier nicht die Regel, aber kommen immer wieder mal vor. Es handelt sich hierbei um ein typisch winterliches Problem, das immer mal wieder in der Lagunenstadt auftritt. 

Für das Phänomen ist laut Experten diesmal eine besondere Wetterlage verantwortlich. Ein Hochdruckgebiet über Italien sorgt aktuell dafür, das wie eine Barriere wirkt und Regen abhält. Die Stadt in Norditalien bleibt vorerst teilweise ausgetrocknet, heißt es.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters
Mehr News und Videos

Steinmeiers ungewöhnliche Türkei-Agenda: Ist das die Botschaft an Erdoğan?

  • Video
  • 01:33 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group