Anzeige
BVB-Abschied

Widersprüchliche Berichte um Bellingham-Deal: Einigung mit Real Madrid?

  • Aktualisiert: 03.05.2023
  • 21:40 Uhr
  • Benedikt Rammer

BVB-Youngster Jude Bellingham soll sich laut einem Medienbericht mit Real Madrid auf einen Vertrag geeinigt haben. Wenig später wird aber über ein Dementi berichtet.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Steht Jude Bellingham unmittelbar vor seinem Abschied beim BVB?

  • Der 19-Jährige soll laut "Marca" mit Real Madrid eine Einigung über einen Wechsel erzielt haben.

  • Eine andere Quelle dementiert eine Einigung allerdings.

Der Wechsel von Jude Bellingham von Borussia Dortmund zu Real Madrid steht offenbar kurz vor dem Abschluss. Nach Informationen der spanischen Sportzeitung "Marca", die bei Real für gewöhnlich sehr gut informiert ist, soll der 19 Jahre alte Nationalspieler Englands einen Vertrag bis 2029 unterschreiben. Bei der Ablöse soll Real auf eine Summe von 100 bis 120 Millionen hoffen, der BVB verlange aber rund 140 Millionen.

Die spanische Sportzeitung "AS" berichtete später jedoch unter Berufung auf "absolut zuverlässige" Quellen bei den Königlichen, Real habe eine Einigung dementiert. der FC Liverpool und Manchester City, die ebenfalls um Bellingham warben, ausgestiegen sein sollen, wurde bereits in den Tagen zuvor berichtet.

Treffen mit BVB soll bevorstehen

Auch der Transfer-Experte Fabrizio Romano berichtete, dass die Verhandlungen zwischen Real und Bellingham abgeschlossen seien und ein Treffen mit Borussia Dortmund vereinbart sei. Die "Sport Bild" hatte zuvor berichtet, dass der Vater und Berater Bellinghams auf einen baldigen Wechsel dränge.

Anzeige
Anzeige
Borussia Dortmund
News

Pleite gegen Leipzig

"Scheiß Abend": BVB zerlegt sich im DFB-Pokal selbst

Erst am Wochenende eine bittere 2:4-Niederlage im Meisterschaftsrennen gegen den FC Bayern und jetzt am Mittwoch (5. April) das Aus im DFB-Pokal: Bei Borussia Dortmund sitzt der Frust tief. Nach der schwachen Leistung gegen Leipzig ist die Kritik groß.

  • 06.04.2023
  • 16:22 Uhr

Der Mittelfeldspieler war im Sommer 2020 für rund 25 Millionen Euro von Birmingham City zum BVB gewechselt. Schon kurz darauf stand er als 17-Jähriger am 1. Bundesliga-Spieltag in der Startelf. Bis heute hat Bellingham 130 Pflichtspiele für die Borussia absolviert, zudem kam er 24 Mal für die A-Nationalmannschaft England zum Einsatz und war auch bei der WM in Katar dabei.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos

Nach FCB-Sieg: Joshua Kimmich mit ungewöhnlich deutlicher Kritik

  • Video
  • 01:15 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group