Anzeige
Besonders beliebte Festivals

Alle Fakten zum Coachella 2024: Headliner, Acts und alles, was du wissen musst

  • Aktualisiert: 26.03.2024
  • 12:12 Uhr
  • Elisa Ascher
Coachella bedeutet Sonne, gute Musik und Celebrities: Wir verraten dir alle Infos rund um das Festival.
Coachella bedeutet Sonne, gute Musik und Celebrities: Wir verraten dir alle Infos rund um das Festival.© picture alliance / Amy Harris/Invision/AP

Das Wichtigste in Kürze

  • Dieses Jahr findet das Coachella Festival vom 12. April – 14. April 2024 & 19. April – 21. April 2024 statt.

  • Die Coachella Tickets starten in diesem Jahr bei einem Preis von 499.00 $, hinzukommen noch diverse Gebühren.

  • Es treten Musiker:innen aus den Bereichen Pop, Rock, Hip-Hop und Electronica auf.

Anzeige

Festival-Fans aufgepasst: Das Lieblingsfestival der Stars und Sternchen geht bald in die nächste Runde! Alle Infos zur Veranstaltung, Ticketpreise, Line-up und Spielplan findest du hier.

Coachella 2024: Das musst du zum Festival wissen

  • Datum: 12. April – 14. April 2024 & 19. April – 21. April 2024
  • Ort: Indio im Coachella Valley, Kalifornien
  • Preis: 499.00 $ + Gebühren (General Ticket)

Das Coachella Valley Music and Arts Festival (kurz: Coachella) findet jedes Jahr im April im kalifornischen Indio statt. Auch wenn viele die Vorstellung haben, dass das Festival in Palm Springs, mitten in der Wüste, veranstaltet wird, ist dem nicht so. Als Veranstaltungsfläche dient ein großer Polo-Club mit Rasenfläche, auf der es mehrere verschiedene Areale zum Parken gibt (Vorsicht, Stau ist vorprogrammiert!). Von dort aus sind es circa noch 15 Minuten bis zum tatsächlichen Festivalgelände. Auch das ist in unterschiedliche Areale aufgeteilt:

  • Das Hauptgelände ist für alle zugänglich, hier findest du die Bühnen sowie Zonen, in denen Alkohol ausgeschenkt werden darf.
  • Die VIP-Area ist nur mit einem VIP-Ticket zugänglich und vom Hauptgelände getrennt.
  • Zudem sind diese Areale auch nochmal aufgeteilt. Eine gute Übersicht findest du direkt auf der Festival-Website.

Musikalisch wird an den zwei Wochenenden (mit jeweils drei Tagen) einiges geboten. Mit dabei sind große und kleinere Acts aus Pop, Rock, Hip-Hop und Electronica. Außerdem können auch Installationen und Skulpturen von Künstler:innen bestaunt werden. 

Das besonders Faszinierende für viele Besucher:innen ist die hohe Dichte an Promis. Das Coachella zählt nicht nur zu den größten Festivals der Welt, sondern lockt auch Berühmtheiten rund um den Globus an.

Alle wichtigen Festivals auf einen Blick: Check hier den Festival-Planer 2024! Coachella 2024: Das sind die coolsten Festival-Outfits der Stars.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Im Clip: So pimpst du dein Festival- Food

Hier lang: Die wichtigsten Festivals 2024 auf einen Blick

Coachella Festival 2024: Line-Up und Headliner

Wir müssen zugeben, das Line-up vom Coachella Festival 2024 kann sich sehen lassen – wie immer eigentlich. Mit dabei sind ganz große, aber auch kleine Stars und Newcomer, die an beiden Wochenenden spielen.

Generell gilt für dieses Festival: Das gleiche Line-up für beide Wochenenden. Allerdings gibt es kleine Ausnahmen und das Coachella ist für besondere Überraschungen bekannt, die dann natürlich nur an einem der beiden Wochenenden stattfinden. Wir verraten dir, auf welche Headliner und Acts du dich jetzt schon freuen kannst:

Anzeige

Coachella Headliner

  • Lana Del Rey
  • Tyler the Creator
  • Doja Cat

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Weitere Acts beim Coachella

  • Adam Ten x Mita Gami
  • The Adicts
  • Adriaatique
  • Âme x Marcel Dettmann
  • Anotr
  • Anti Up
  • Anyma
  • AP Dhillon
  • The Aquabats
  • Artbat
  • Atarashii Gakko!
  • Ateez
  • Bar Italia
  • Barry Can’t Swim
  • Bb Trickz
  • Bebe Rexha
  • Ben Sterling
  • The Beths
  • Bicep
  • Bizarrap
  • Black Country, New Road
  • Bleachers
  • The Blessed Madonna
  • Blond:ish
  • Blur
  • Blxst
  • Boy Harsher
  • Brittany Howard
  • Brutalismus 3000
  • Carin León
  • Carlita
  • Chappell Roan
  • Charlotte de Witte
  • Chlöe
  • Cimafunk
  • Cloonee
  • Clown Core
  • Coi Leray
  • Deftones
  • Depresión Sonora
  • Destroy Boys
  • DJ Seinfeld
  • DJ Snake
  • Dom Dolla
  • The Drums
  • Eartheater
  • Eddie Zuko
  • Eli & Fur
  • Erika de Casier
  • Everything Always
  • Faye Webster
  • Feeble Little Horse
  • Flight Facilities
  • Flo
  • Folamour
  • Gesaffelstein
  • Girl Ultra
  • Gorgon City
  • Grimes
  • Hatsune Miko
  • Hermanos Gutiérrez
  • Francis Mercier
  • Ice Spice
  • Innellea
  • ISOxo & Knock2
  • J Balvin
  • The Japanese House
  • Jhené Aiko
  • Jjuujjuu
  • Jockstrap
  • John Summit
  • Jon Batiste
  • Joplyn
  • Jungle
  • Justice
  • Ken Carson
  • Kenya Grace
  • Kevin Abstract
  • Kevin de Vries x Kölsch
  • Kevin Kaarl
  • Keyspan
  • Khruangbin
  • Kimonos
  • Kokoroko
  • Lana Del Rey
  • The Last Dinner Party
  • Late Night Drive Home
  • Latin Mafia
  • Le Sserafim
  • Lil Uzi Vert
  • Lil Yachty
  • L’Impératrice
  • Lovejoy
  • Ludmilla
  • Mahmut Ohran
  • Mall Grab
  • Mandy, Indiana
  • Maz
  • Mdou Moctar
  • Militarie Gun
  • Miss Monique
  • Narrow Head
  • Nav
  • Neil Frances
  • No Doubt
  • Olivia Dean
  • Oneohtrix Point Never
  • Orbital
  • Palace
  • Patrick Mason
  • Peggy Gou
  • Peso Pluma
  • Purple Disco Machine
  • Rainer Zonnweld
  • Raye
  • Rebüke
  • The Red Pears 
  • Reneé Rapp
  • The Rose
  • Sabrina Carpenter
  • Saint Levant
  • Santa Fe Klan
  • Sid Sriram
  • Skepta
  • Skin on Skin
  • Skream & Benga
  • Son Rompe Pera
  • Spinall
  • Steve Angello
  • Sublime
  • Suki Waterhouse
  • Taking Back Sunday
  • Tems
  • Thuy
  • Tinashe
  • Tita Lau
  • Two Shell
  • Tyla
  • Tyler, the Creator
  • Upchuck
  • Victoria Monét
  • Will Clarke
  • YG Marley
  • Yoasobi
  • Young Fathers
  • Young Miko
  • 88rising Futures
Anzeige

Tickets für das Coachella 2024

Tickets für das Coachella Festival 2024 findest du auf der Coachella Website. Um sich vor einem möglichen Betrug zu schützen, sollten die auch ausschließlich über den offiziellen Ticketshop gekauft werden. Dir stehen folgende Ticket-Optionen zur Verfügung:

Coachella Passes

Von den klassischen Coachella Tickets können pro Bestellung maximal 4 erworben werden. Diese Optionen stehen dir zur Verfügung:

  • General Ticket: 499.00 $ + Gebühren
  • General Ticket & Shuttle: 619.00 $ + Gebühren
  • VIP Ticket: 1.069.00 $ + Gebühren
Anzeige

Coachella Camping

  • Car Camping: 149.00 $ + Gebühren
  • Zelt-Camping: 149.00 $ + Gebühren

Coachella Parking & Shuttles

  • Camping Companion Parking (zusätzlicher Parkplatz): 199.00 $ + Gebühren
  • LAX Shuttles vom Coachella nach Los Angeles: 125.00 $ + Gebühren
  • LAX Shuttles von Los Angeles zum Coachella: 125.00 $ + Gebühren
  • Shuttle Pass für beide Strecken: 299.00 $ + Gebühren

Weitere Unterkünfte 

Neben dem Standard-Camping bieten die Veranstalter:innen noch luxuriöse Zelte und Lodges an.  Wer die "El Dorado"-Unterkünfte buchen möchte, braucht ein wenig Geduld. Derzeit muss man sich nämlich auf eine Warteliste setzen lassen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Spielplan für Coachella 2024: Wer spielt wann?

Du willst wissen, wann deine Lieblingskünstler:innen beim Coachella starten? Einen genauen Timetable gibt es aktuell noch nicht, dafür wissen wir aber, an welchem Tag du mit wem rechnen kannst.

Freitag: 12.04.2024 

  • Lana del Rey
  • Justice
  • Lil Uzi Vert
  • Peso Pluma 
  • Deftones 
  • Bizarrap
  • Peggy Gou
  • ATEEZ
  • Ken Carson
  • Sabrina Carpenter
  • Skepta
  • Steve Angello
  • ANTR
  • Brittany Howard
  • Everything Always
  • Faye Webster
  • Gorgon City
  • L'Imperatrice
  • Suki Waterhouse
  • Young Miko
  • Anti Up
  • Blond:ish
  • Chapell Roan
  • Eartheater
  • Koroko 
  • Lovejoy
  • Mall Grab
  • Neil Frances
  • Sid
  • Chris Stussy
  • DannyLux
  • Dennis Cruz & PAWSA
  • Desert Cahuilla Bird Singers
  • Doechii
  • Dombresky
  • Domi & JD Beck
  • FKJ
  • Gabriels
  • Gorillaz
  • Jamie Jones
  • Juliet Mendoza
  • Jupiter & Okwess
  • Kaytranada
  • Kyle Watson
  • Lava La Rue
  • Lewis OfMan
  • Maceo Plex
  • Magdalena Bay
  • Malaa
  • Metro Boomin
  • Mochakk
  • MUNA
  • Nora En Pure
  • Oliver Koletzki
  • Overmono
  • Pusha T
  • Saba
  • Soul Glo
  • TESTPILOT
  • The Chemical Brothers
  • The Comet Is Coming
  • The Garden
  • The Murder Capital
  • Tobe Nwigwe
  • TV Girl
  • Two Friends
  • Uncle Waffles
  • Vintage Culture
  • Wet Leg
  • Whyte Fang
  • Yungblud
  • Yves Tumor
  • ¿Téo?

Samstag: 15.04. & 22.04.2024

  • $uicideboy$
  • 070 Shake
  • AG Club
  • Bakar
  • BLACKPINK
  • Boygenius
  • BRATTY
  • Calvin Harris
  • Charli XCX
  • Chloé Caillet
  • Chromeo
  • Colyn
  • Destroy Boys
  • Diljit Dosanjh
  • Dinner Party ft. Terrace Martin, Robert Glasper, Kamasi Washington
  • DJ Tennis & Carlita
  • Donavan's Yard
  • DRAMA
  • EARTHGANG
  • Eladio Carrión
  • Elderbrook
  • Elyanna
  • Eric Prydz Presents HOLO
  • Ethel Cain
  • Flo Milli
  • Francis Mercier
  • Hiatus Kaiyote
  • Horsegirl
  • Hot Since 82
  • Jan Blomqvist
  • Keinemusik
  • Kenny Beats
  • Labrinth
  • Los Fabulosos Cadillacs
  • Marc Rebillet
  • Mathame
  • Monolink
  • Mura Masa
  • NIA ARCHIVES
  • Rebelution
  • Remi Wolf
  • ROSALÍA
  • Scowl
  • Shenseea
  • Snail Mail
  • SOFI TUKKER
  • Sunset Rollercoaster
  • Tale Of Us
  • The Breeders
  • The Kid LAROI
  • The Linda Lindas
  • UMI
  • Underworld
  • Yaeji
  • Yung Lean

Sonntag: 16.04. & 23.04.2024

  • 1999.ODDS
  • 2manydjs
  • A Boogie Wit Da Hoodie
  • Adam Beyer
  • Airrica
  • Alex G
  • Ali Sethi
  • Big Wild
  • Björk
  • Björk
  • Boris Brejcha
  • Camelphat
  • Cannons
  • Cassian
  • Christine and the Queens
  • Conexión Divina
  • Dominic Fike
  • DPR LIVE & DPR IAN
  • El Michels Affair
  • Fisher & Chris Lake
  • Fousheé
  • Frank Ocean
  • GloRilla
  • Gordo
  • IDK
  • Jackson Wang
  • Jai Paul
  • Jai Wolf
  • Joy Crookes
  • Kali Uchis
  • Knocked Loose
  • Latto
  • Los Bitchos
  • LP Giobbi
  • Mareux
  • Minus the Light
  • MK
  • Momma
  • Noname
  • Paris Texas
  • Pi'erre Bourne
  • Romy
  • Sasha Alex Sloan
  • Sleaford Mods
  • Stick Figure
  • Sudan Archives
  • The Blaze
  • TSHA
  • Weyes Blood
  • WILLOW

So funktioniert das Camping beim Coachella

Wie du schon in den Ticket-Optionen nachlesen konntest, bietet das Coachella Festival auch einen Campingplatz an. Dort stehen dir öffentliche Duschen und Toiletten zur Verfügung. Wer es komfortabler mag oder zu spät dran ist (die Camping-Tickets für dieses Jahr sind nämlich schon alle ausverkauft), kann sich auch eine Unterkunft in der näheren Umgebung buchen. Im Umkreis von circa 30 Minuten Fahrtzeit gibt es viele Ferienwohnungen, dennoch heißt es: schnell sein! Und ganz so preiswert ist das Ganze auch nicht. 

So viel kostet das Coachella Festival

Über die Ticketpreise konntest du einen guten Überblick erhalten, aber: Je nach Unterkunft, Anreise und weiteren Extras kann das Geld, das du für dieses eine Wochenende ausgibst, extrem variieren. Nur eines steht fest und zwar, dass es nicht günstig ist. Diese Punkte solltest du in deiner Planung vorab kalkulieren:

  1. Anreise (Flüge, Mietwagen, öffentliche Transportmittel)
  2. Unterkunft (Camping, Wagen mit Übernachtungsmöglichkeit, Ferienwohnungen/-häuser, etc.)
  3. Coachella Ticket
  4. Verpflegung (Essen und Trinken sind weder auf dem Festival noch in der Umgebung günstig)
  5. weitere Kosten (wie zu Beispiel Merch, usw.)

Wie du siehst, kann dich ein Wochenende auf dem Coachella schon mal mehrere tausend Euro kosten. Selbst, wenn du auf günstige Unterkünfte und Schnäppchenpreise für Mietwagen und Co. setzt. Ob es das wirklich wert ist, kannst nur du entscheiden.

Anreise Coachella: So kommst du zum Festival

Tatsächlich gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie du zum Festival gelangen kannst – natürlich auch abhängig davon, wo du eigentlich herkommst. Genaue Beschreibungen erhältst du direkt auf der Festivalseite vom Coachella und zwar mit Infos zu:

  • Anfahrt mit dem Auto
  • Anfahrt mit dem Shuttle
  • Anfahrt mit dem Fahrrad  oder zu Fuß
  • Parken
  • Anfahrt mit Limousinen
  • Fahrgemeinschaften
  • Flughäfen in der näheren Umgebung
  • öffentliche Verkehrsmittel
  • Aufladestationen für E-Autos

Der perfekte Festival Look fürs Coachella

Das Coachella gilt als das Trend-Festival in Sachen Mode. Kein Wunder, dass sich dort auch jede Menge Influencer:innen und Fashion-Fans tummeln. Aber auch diejenigen, die nicht bei diesem Festival dabei sind, haben ein Auge auf die Looks und lassen sich inspirieren. Welche Festival-Outfits und Trends in diesem Jahr angesagt sind, erfährst du hier.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Der perfekte Make-up-Look fürs Coachella

Dein Festival Look steht? Dann darf das passende Make-up dazu natürlich auf keinen Fall fehlen! Mehr ist mehr und beim Coachella darfst du dich mal so richtig austoben. Wir zeigen dir, welche Make-up-Looks auf den Festivals 2024 voll im Trend sind und mit welchen Produkten du die Looks easy nachmachen kannst. 

Mehr News und Videos
Frau im Bad glücklich
News

Zerstörst du deine Zufriedenheit mit toxischen Denkmustern?

  • 18.04.2024
  • 05:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group