Anzeige
taff Themenwoche

Meet your Neighbours

  • Veröffentlicht: 03.04.2017
  • 14:32 Uhr
Article Image Media
© iStock

Kennst du deine Nachbarn? Die Mehrheit der Deutschen wird diese Frage mit "Nein" beantworten: Gerade in der Großstadt sind die Nachbarn zu anonymen Wesen geworden, die wir maximal gelegentlich im Hausflur sehen. DAS ändern wir jetzt: Unsere Protagonisten lernen ihre Nachbarschaft auf ganz unterschiedliche und ungewöhnliche Weise kennen – aber seht selbst! 

Anzeige

Die Menschen kennen sich immer weniger: Großstädte, Hochhäuser und soziale Isolation von anderen sorgen dafür, dass die wenigsten ihre Nachbarschaft wirklich kennen und das Netzwerk nutzen. Früher war das anders: Nachbarschaftshilfe war ganz normal, jeder kannte jeden, und man half einander aus. Doch wir wollen die Leute wieder für ihre Nachbarschaft begeistern! Stuttgart-West ist der perfekte Ort für unser Projekt: Multikulti, trotz der schwäbischen Faustregel der "Kehrwoche" sehr herzlich und offen gegenüber neuen Wegen!

Meet your Neighbours - die neue taff Themenwoche, ab 3. April 2017, MO-FR, 17 Uhr

Wer macht mit bei "Meet your Neighbours"?

Franzi (32), der Single-Sonnenschein: Franziska wohnt alleine in einer 3-Zimmer-Wohnung in Stuttgart-West, sie kennt zwar einige ihrer Nachbarn, jedoch eher flüchtig vom Paket abholen. Die Logopädin singt für ihr Leben gern und sucht noch einen Gitarrenspieler oder eine Band, mit der sie eine Runde jammen kann – denn das kommt gerade echt zu kurz für ihren Geschmack. Außerdem ist Franzi Single – und einen Mann aus ihrem Viertel zu daten, findet sie natürlich äußerst reizvoll! Vielleicht klappt es ja im Rahmen von "Meet your Neighbours"? Wir sind gespannt!

Katharina (25), der Stuttgart-Rookie: Katharina hat vor vier Monaten ihr Studium in Hamburg abgeschlossen und ist mit ihrem Freund in den Stuttgarter Westen gezogen. Sie ist offen, kontaktfreudig und braucht dringend Hilfe bezüglich ihrer neuen Wohnung. Sie besitzt zum Beispiel keine Leiter, ihre Küche müsste neu tapeziert werden, und so richtig viel unternommen hat sie auch noch nicht! Dabei hat Katharina super viele Ideen, was sie gerne in Stuttgart machen würde: Klamottentauschpartys, gemeinsame Sportkurse, Kaffee trinken – Katharina hat Lust, ihre Hood kennenzulernen. Sie würde das Projekt gerne federführend in die Hand nehmen und ist ein richtiges Orgatalent!

Jesper (32), der Neu-Student und Neu-WGler: Jesper ist aus dem beschaulichen Südschwarzwald nach Stuttgart gezogen, zuvor hat er in der Schweiz bei einem Musiklabel für elektronische Musik gearbeitet. Obwohl Jesper dort super verdient hat, will er seine Leidenschaft künftig zum Beruf machen – und studiert deshalb bald Musikmanagement. Sein Traum: Irgendwann ein eigenes Label haben, wo er die Künstler unter Vertrag nehmen kann, die er wirklich gut findet! Wie praktisch, dass seine neuen Mitbewohner in Stuggi-West Veranstaltungskaufmann und Musikstudent sind. Denn: Jesper zieht nicht nur weg, er hat sich auch dazu entschieden, wieder den Studentenlifestyle ohne viel Gehalt und mit vielen Ravioli zu leben. Seine Arbeit hatte aber auch negative Seiten: Jesper ist Single, einen Freundeskreis konnte er im Schwarzwald nicht aufbauen – erst recht nicht bei der Bevölkerungsdichte. Deshalb freut sich der 32-Jährige sehr auf seine neue Bude in Stuttgart und möchte sich voll und ganz dort etablieren – von richtigen Freunden bis zur Partyclique, Jesper ist offen für alles! 

Ela (aka Manuela) (30), Beautyqueen und Café-Besitzerin: Manuela ist eine echte Macherin - sie hat sich den Traum des eigenen Cafés UND Beautysalons in Stuttgart-West erfüllt und beglückt die Nachbarn mit einem berühmt-guten Kaffee und Schönheitsanwendungen gleichermaßen. Die ehemalige Tänzerin und Choreografin (unter anderem für Kool Savas) lernt zwar bei der Arbeit viele Leute kennen, meist aber nur flüchtig. Ela weiß genau, was sie will: Sie bezeichnet sich selbst als "Arbeitstier mit Vision", weshalb sie ihre Nachbarn kaum zu Gesicht bekommt. Das möchte sie jetzt aber ändern und mit Hilfe des Projekts auch dauerhafte Bande in ihrer Nachbarschaft knüpfen!

Tommy (32), der Netzwerker: Tommy ist ein richtiger Schwabe, hat schon in den unterschiedlichsten Ecken Stuttgarts gewohnt. Der Papa von drei Kindern kommt mit seiner offenen, herzlichen Art überall gut an, viele seiner Kontakte kennt er durch die Kiddies. Tommy liebt es zu netzwerken, deshalb hat er auch ein Portal gegründet, auf dem die Stuttgarter sich besser kennenlernen und Tipps aus der Stadt teilen können. Als Verwalter der Seite steckt er aber in der Planung mehr drin, als dass er die Leute selbst kennenlernt. 

Mehr Informationen
Monatshoroskop Juli 2024: Beruf, Liebe und Leben – Das erwartet dich!
News

Monatshoroskop Juli 2024: Sternstunden in Beruf, Liebe und Leben

  • 24.06.2024
  • 05:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group