Anzeige
Gesunde Diät

Superfood zum Abnehmen: Mit Avocado purzeln die Pfunde ruckzuck

  • Aktualisiert: 23.07.2024
  • 13:23 Uhr
  • Elisa Ascher
Go green: Wer auf Avocado setzt, spart Kalorien ein.
Go green: Wer auf Avocado setzt, spart Kalorien ein.© Adobe Stock/ Strelciuc

Gute News für Avocado-Fans: Das Superfood hilft, gesund abzunehmen und Kalorien zu sparen. Aber wie viel von der grünen Frucht tut uns wirklich gut? Die Menge macht den Unterschied!

Anzeige

Lust auf mehr "taff"?
Schau dir jetzt auf Joyn die neueste Folge an!

Inhalt

  • Gesund abnehmen mit Avocado
  • Deshalb verringern Avocados die Kalorienaufnahme
  • Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig 
Anzeige
Anzeige

Gesund abnehmen mit Avocado

Längst hat die Avocado die Gastro-Szene erobert. Es gibt kaum eine Frühstückskarte ohne legendäres Avocado-Brot. Auch in Form von Guacamole oder in Salaten erfreut sich die ovale, grüne Frucht großer Beliebtheit. Frucht? Ja, richtig gelesen. Avocados zählen zur Familie der Lorbeergewächse und gelten aus botanischer Sicht sogar als Beeren. Sie besitzen zwar einen hohen Fettgehalt, sind jedoch auch reich an ungesättigten Fettsäuren und somit eine hervorragende Ergänzung für einen gesunden Speiseplan. Wie jetzt Forscher:innen vom "Institute for Food Safety and Health" in Illinois herausfanden, können sie sogar dabei helfen, Kalorien einzusparen und so wiederum eine gesundheitsbewusste Gewichtsreduktion unterstützen.

Im Clip: So bereitest du hawaiianische Poke Bowl mit Lachs und Avocado zu!

Deshalb verringern Avocados die Kalorienaufnahme

In der Studie untersuchten die Wissenschaftler:innen, wie sich ein Frühstück mit Avocado auf das Hunger- und Sättigungsgefühl bei übergewichtigen Menschen auswirkt. Auch ein Forscher:innen-Team der University San Diego untersuchte den Einfluss von Avocados auf die Ernährung. Dafür nahmen 231 Personen aus 72 Familien teil, die in Mexiko wohnen. Auch die finanziellen Ressourcen spielen eine wichtige Rolle in der Ernährung - und gerade dort ist die Frucht kostengünstig und regional erhältlich. 

Über einen Zeitraum von sechs Monaten erhielt die eine Gruppe der Teilnehmenden wöchentlich drei Avocados, die zweite Gruppe 14 Avocados pro Woche. Das Ganze wurde durch eine Ernährungsberatung begleitet, die alle zwei Wochen stattfand. Das Ergebnis: Die Familien, die mehr Avocados aßen, griffen seltener zu ungesunden Snacks und tierischen Proteinen. Aufgrund der enthaltenden Fette und Ballaststoffe wird das Sättigungsgefühl beschleunigt und hält länger an. Es konnte zwar keine signifikante Gewichtsreduktion festgestellt werden, jedoch verringerte sich die Kalorienaufnahme der Familien mit 14 Avocados pro Woche um 29 Prozent und auch die Versorgung von Vitaminen und Mineralstoffen verbesserte sich. Auch bei den Familien mit drei Avocados sank die Kalorienaufnahme, wenn auch nur um drei Prozent.

Anzeige
Anzeige
Ganz natürlich abnehmen - geht so!
8 natürliche Fettzügler, die Appetit zügeln
News

Gewicht reduzieren im Handumdrehen

Diese 8 natürlichen Fettkiller unterstützen dich beim Abnehmen

Um abzunehmen, brauchst du keine überteuerten Diät-Shakes und nutzlosen Fett-Weg-Kapseln. Diese acht Powerfoods aus der Natur helfen, den Appetit zu zügeln und sind nachhaltig gesund.

  • 18.07.2024
  • 16:00 Uhr

Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig 

Du möchtest abnehmen oder dich generell gesünder ernähren? Dann wird eine einzelne Frucht natürlich nicht helfen. Auch das ewige Kalorien-Zählen bringt nichts, denn es kommt nicht unbedingt darauf an, wie viel du isst, sondern was. Neben Bewegung ist eine gesunde Ernährung der Schlüssel. Gemüse, Obst und unverarbeitete Lebensmittel sollten auf deiner Einkaufsliste stehen. Natürlich darfst du auch mal etwas Süßes oder Fast Food essen, solange es sich in Grenzen hält. Wer sich dann noch ein sportliches Hobby sucht, macht alles richtig!

Mehr News und Videos
Freunde finden XL
News

Psychologie: Das sagt es wirklich über dich aus, wenn du wenige Freunde hast

  • 24.07.2024
  • 05:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group