Natalie Portman als "Jackie" – hat sie Chancen auf einen Oscar?

Im Februar ist es wieder soweit: Mit den Oscars wird der wichtigste Filmpreis verliehen und die Spekulationen über mögliche Preisträger laufen schon seit Wochen auf Hochtouren. Natalie Portman wird dank ihrer Rolle als ehemalige First Lady Jaqueline Kennedy im Film "Jackie" als eine der Favoritinnen gehandelt. Wie groß ihre Chancen sind und welche Erfolge Natalie Portman bereits feiern konnte, erfahrt ihr bei uns. Die Oscars 2017 - live auf ProSieben und auf ProSieben.de!

Nathalie Portman: Wir sie "Beste Hauptdarstellerin" bei den Oscars?
Nathalie Portman: Wir sie "Beste Hauptdarstellerin" bei den Oscars?

Ein Filmstar mit Uniabschluss – Natalie Portman ist angenehm bodenständig

Natalie Portman gehört zu den Stars in Hollywood, die es sich nicht auf ihrem Ruhm gemütlich machen. Sie nutzt ihre Berühmtheit deshalb, um andere auf Tierquälerei aufmerksam zu machen und zu einer ökologisch einwandfreien Lebensweise zu inspirieren. Aber sie möchte auch persönlich weiterkommen. So entschied sie sich neben der bereits erfolgreich laufenden Schauspielkarriere für ein Psychologiestudium in Harvard, das sie mit dem Bachelor abgeschlossen hat.

Ihren Ehemann Benjamin Millepied, einen französischen Balletttänzer, lernte sie bei den Dreharbeiten zu "Black Swan" kennen. Die beiden bekamen 2011 einen gemeinsamen Sohn und heirateten im Jahre 2012.

Man hört nur sehr selten etwas Negatives über Natalie. Nur kurz nach ihrem Oscar-Gewinn für "Black Swan" wurden Stimmen laut, die eine Rückgabe des Preises verlangten. Denn Portman hatte im Film weniger selbst getanzt als es den Anschein machte. Vielmehr hatte ein Double die Tanzparts für sie übernommen. Die Vorwürfe verliefen sich aber schnell im Sand und den Oscar durfte sie dann doch behalten.

Darum geht’s in "Jackie"

Als am 22. November 1963 der Präsident erschossen wird, sitzt seine Frau neben ihm. In einem späteren Interview berichtet sie von ihren Gefühlen und ihrer Wahrnehmung der Ereignisse. Dieses Gespräch bildet die Basis für "Jackie". 

Natalie Portman: Schön, erfolrgreich, bodenständig! ©WENN.com
Natalie Portman: Schön, erfolrgreich, bodenständig! ©WENN.com © WENN.com

So schön, so erfolgreich – Natalie Portmans Karriere kann sich sehen lassen

Die im Jahre 1981 geborene Natalie Portman stand schon im Alter von 13 Jahren vor der Kamera. Der große Durchbruch gelang ihr dann in der Rolle der Mathilda im Film "Léon – Der Profi". Seitdem ist die regelmäßig auf großen Bühnen oder auf der Leinwand zu sehen. Für ihre Leistungen wurde sie mit vielen Preisen ausgezeichnet: Vor allem mit dem Ballett-Film "Black Swan" räumte sie vom Golden Globe Award bis zum Oscar sämtliche Trophäen ab. Natalie Portman gehört zu den beliebtesten und begehrtesten Schauspielerinnen Hollywoods – und das macht ihr so schnell niemand nach.

Kritiker sind sich einig: Natalie Portman hat große Chancen auf den Oscar

Ganz gleich, wen man fragt – geht es um die Anwärter für den Oscar 2017 als beste Hauptdarstellerin wird immer auch Natalie Portmans Name genannt. Die Rolle der First Lady wirkt bei der Schauspielerin authentisch und zu keiner Zeit aufgesetzt. Die Charakterzüge und Eigenarten von Jackie Kennedy werden schlichtweg ihre eigenen – absolut Oscar-würdig. Ebenfalls für einen Oscar spricht die Tatsache, dass eine historische Persönlichkeit hinter der Rolle steckt. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit auf einen Goldjungen, denn wie die letzten Jahre gezeigt haben, stehen die Mitglieder der Academy auf Darstellungen realer Persönlichkeiten. Zudem ist die Ermordung Kennedys ein geschichtsträchtiges Ereignis, über das die Bevölkerung nur schwer hinweg kam. Und sollten all diese Gründe für den Oscar nicht genügen, bringt ihr vielleicht ihre Schwangerschaft erneut Glück: Denn wie schon beim Oscar-Gewinn im Jahre 2011 wird sie auch in diesem Jahr ihren persönlichen Glücksbringer dabei haben.

Oscars 2017: Hier findet ihr alle Oscar-Nominierungen auf einen Blick!

Alle Film Trailer im Überblick

Oscars® 2018

Holt "Get Out" den Oscar® als "Bester Film"?

Der satirische Horrorthriller "Get Out" von Jordan Peele hat nicht nur Chancen auf den "Besten Film", sondern auch Daniel Kaluuya ist im Rennen für den "Besten Hauptdarsteller.
02:26 min

Oscars® 2018

Kann Timothée Chalamet mit "Call Me by Your Name" den Oscar® holen?

Das Drama von Regisseur Luca Guadagnino erzählt die Sommeraffäre zwischen dem 17-Jährigen Elio und dem 24-Jährigen Oliver. Mit seiner großartigen Darstellung des zerrissenen jungen Mannes ist Timothée Chalamet für seinen ersten Oscar nominiert.
01:59 min

Oscars® 2018

Lady Bird - gibt's den Oscar® für Saoirse Ronan?

Saoirse Ronan spielt die rebellische Teenagerin Christine "Lady Bird" McPherson. Gefangen in der Enge und Routine ihres Elternhauses träumt sie davon auszubrechen. Ronan geht damit ins Rennen als "Beste Hauptdarstellerin" für die Oscars® 2018.
02:23 min

Oscars® 2018

Die Verlegerin: Der Film für den Meryl Streep ihre 21. Oscar® -Nominierung erhielt

Kay Graham war als erste Zeitungsverlegerin für die "Washington Post" eine Vorreiterin. Meryl Streep verkörpert in erster Zusammenarbeit mit Spielberg eine mutige Frau, die mit dem Chefredakteur, gespielt von Tom Hanks, alles für Pressefreiheit riskiert.
02:25 min

Oscars® 2018

I, Tonya: Bekommt Margot Robbie einen Oscar®?

Margot Robbie erzählt die unglaubliche, aber wahre Geschichte der Eiskunstläuferin Tonya Harding, die den skurrilsten Skandal der Sportgeschichte auslöste. Mit ihrer Darbietung hat Margot Robbie die Chance auf den Preis als "Beste Hauptdarstellerin".
02:21 min