Alle Informationen zu den Oscars® 2022

In der Nacht vom 27. auf den 28. März 2022 hat ProSieben die 94. Oscar-Verleihung live aus Los Angeles übertragen.

Die Oscars auf ProSieben

Knapp drei Stunden lang berichtete Steven Gätjen zuvor live vom roten Teppich am Dolby Theatre in Hollywood und sprach mit zahlreichen Stars und Nominierten. 

Am Montag, den 28. März 2022, um 17 Uhr zeigt ProSieben das einstündige Special "red. Die Oscars-Highlights".

Hier findest du alle Infos zur Wiederholung der Oscar-Verleihung im TV und Stream.

Oscars 2022: Die Gewinner:innen

Alle Gewinnerfilme und Preisträger:innen der 94. Academy Awards im Überblick.

Oscar FAQs

Hier bekommst du Antworten auf die meistgestellten Fragen zu den Academy Awards. 

Wann wird der Oscar verliehen?

Die 94. Oscar-Verleihung findet am 27. März 2022 in den USA statt. Die Liveübertragung der Oscars startet nach deutscher Zeit in der Nacht von Sonntag auf Montag um 2 Uhr morgens. 

Die Vorberichterstattung startet bereits früher, die genauen Sendezeiten werden noch bekanntgegeben. 


Wer zeigt die Oscars im deutschen Fernsehen?

ProSieben überträgt die 94. Verleihung der Oscars live im deutschen Free-TV – und das bereits zum 24. Mal. 

Neben der TV-Ausstrahlung können alle Sendungen auf ProSieben auch im Livestream online und kostenlos auf Joyn angesehen werden. 


Seit wann überträgt ProSieben die Oscars?

Bereits seit 1999 zeigt ProSieben die Verleihung des wichtigsten Filmpreises der Welt live und begleitet die Veranstaltung mit einem umfangreichen Programm. 


Wo werden die Oscars verliehen?

Die erste Verleihung der "Academy Awards of Merit", so der offizielle Titel, fand 1929 im Blossom Room des Hollywood Roosevelt Hotels in Los Angeles statt. Seitdem gab es zahlreiche verschiedene Veranstaltungsstätten in L.A.. Von 1953 bis 1957 wurden die Oscars gar in New York vergeben. Seit 2002 findet die Verleihung traditionell im Dolby Theatre in Los Angeles statt. 2021 gab es wegen der Pandemiesituation parallele Veranstaltungen und Live-Schalten aus mehreren Orten. 


Wer moderiert die Oscars 2022?

Nachdem in den vergangenen Jahren mit dem Format experimentiert wurde, gibt es 2022 wieder eine:n Gastgeber:in – besser gesagt: gleich drei!

Amy Shumer, Regina Hall und Wanda Sykes sind die Oscar-Hosts 2022.

Für ProSieben berichtet Steven Gätjen live und exklusiv vom wohl hochkarätigsten roten Teppich der Film-Welt. 


Wie oft werden die Oscars verliehen?

Die Oscars oder Academy Awards (offizieller Name "Academy Awards of Merit") werden einmal jährlich von der US-amerikanischen Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) verliehen. Ausgezeichnet werden die besten Filme des Vorjahres. 2022 findet bereits die 94. Verleihung statt. 


Wer hat die meisten Oscars gewonnen?

Als einzige Person konnte bisher Katherine Hepburn vier der begehrten Trophäen ergattern. 1932/33,  1967, 1968 und 1981 wurde sie als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Jeweils drei Awards gewannen bisher Ingrid Bergman, Walter Brennan, Daniel Day-Lewis, Jack Nicholson und Meryl Streep.


Wer gewann den ersten Oscar?

Die erste Oscar-Verleihung fand am 16. Mai 1929 im Hollywood Roosevelt Hotel in Los Angeles statt und dauerte nur 15 Minuten. Ausgezeichnet wurden Filme aus den Jahren 1927/28. Die Gewinner:innen wurden bereits drei Monate im Voraus bekanntgegeben. Den ersten Oscar als bester Hauptdarsteller gewann Emil Jannings für seine Rollen in "The Last Command" und "The Way of All Flesh". Erste Preisträgerin in der Kategorie beste Darstellerin war Janet Gaynor.