- Bildquelle: Picture Alliance © Picture Alliance

Bei der 73. Verleihung der British Academy Film Awards am 02. Februar wurden die besten Filme des Jahres 2019 geehrt. In der Royal Albert Hall in London wurde der Filmpreis in 23 Kategorien verliehen.

Bester Film

Als "Bester Film" gewann 1917 mit Sam Mendes, Pippa Harris, Jayne-Ann Tenggren und Callum McDougall. Und auch in der Kategorie "Bester britischer Film" ging 1917 als Sieger hervor. Bereits im Januar 2020 wurde er mit einem Golden Globe ausgezeichnet und ist auch für den Oscar nominiert.

Bester Hauptdarsteller

Nicht nur bei den Oscars gilt er als Favorit – auch den BAFTA-Awards konnte man vermuten, dass Joaquin Phoenix eine gute Chance auf den Preis als bester Hauptdarsteller hat. Und tatsächlich hat er diesen Award auch gewonnen. In seiner Dankesrede sorgt er für seine Stellungnahme gegen Rassismus für Aufsehen. "Ich fühle mich zerrissen, weil so viele meiner Schauspielkollegen, die es verdienen, nicht dieses Privileg haben."

Kritik an der British Academy of Film and Television Arts

Joaquin Phoenix bezog sich in seiner Rede auf die zehn nominierten Schauspieler und Schauspielerinnen, die alle eine helle Hautfarbe haben. Aus diesem Grund steht das Auszeichnungskomitee nun in schlechtem Licht. "Ich glaube, dass wir den People of Color die klare Botschaft vermitteln, dass sie hier nicht willkommen sind", sagte Phoenix.
Schon im Voraus wurde auf die Gleichberechtigung der Hautfarben in den sozialen Netzwerken aufmerksam gemacht. Mit dem Hashtag #BAFTAsSoWhite haben etliche User ihren Ärger und Unverständnis ausgedruckt.

Fehlende Diversität auch in Sachen Geschlechterverteilung

Das Diversitätsproblem war auch in der Kategorie "Beste*r Regisseur*in" deutlich. Nur Männer waren hier nominiert – keine einzige Frau.
BAFTA-Präsident Prinz William äußerte sich hierzu und sprach sich nun für zukünftig mehr Diversität aus: "Schon wieder sprechen wir darüber, dass wir mehr tun müssen, um in diesem Sektor und bei der Preisvergabe Diversität zu gewährleisten."

Ob Joaquin Phoenix auch den goldenen Oscar entgegennehmen kann, sehen wir in der Nacht vom 09. auf den 10. Februar :

  • ProSieben überträgt die Veranstaltung im TV und im Live-Stream auf der Webseite.
  • Auf prosieben.de findest du spannende News rund um die Nominierten, die Preisträger und die Veranstaltung.

Das könnte dich auch interessieren:

Alle News zu den Oscars®

Neuigkeiten zu den Nominierten