Oscars ® 2017

Oscars® 2017

Viggo Mortensen – ist er reif für den Oscar 2017?

Mit seiner Rolle in Captain Fantastic ist Viggo Mortensen zum zweiten Mal für den begehrten Filmpreis nominiert. Darf der den Oscar diesmal mit nach Hause nehmen?

Viggo MortensenOscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller

Nur noch wenige Tage, dann werden in Los Angeles die Oscars verliehen – und endlich steht fest, wer sich Hoffnungen machen darf, die begehrte Trophäe am Ende des Abends mit nach Hause zu nehmen. In einer der wichtigsten Kategorien wurde Viggo Mortensen nominiert: Für seine Rolle in „Captain Fantastic“ steht er in der Kategorie „Bester Hauptdarsteller“ auf der Liste der Auserwählten. Wir haben uns den dänisch-US-amerikanischen Schauspieler mal genauer angeschaut und verraten euch, wie seine Chancen stehen, den Goldjungen abzuräumen. Die Oscars 2017 - live auf ProSieben und auf ProSieben.de!

"Captain Fantastic"-Darsteller Viggor Mortensen hofft auf den Oscar!
"Captain Fantastic"-Darsteller Viggor Mortensen hofft auf den Oscar!

Viggo Mortensen: Von der Schauspielschule direkt auf die Leinwand

Viggo Mortensen ist schon seit Jahren ein fester Bestandteil der Hollywood-Topliga. Seine Karriere begann bereits im Jahr 1982, als er in New York City die Ausbildung zum Schauspieler aufnahm. Zum ersten Mal auf der Leinwand war er bereits drei Jahre später zu sehen: Im Spielfilm „Der einzige Zeuge“ spielte er an der Seite von Harrison Ford den Amish-Farmer Moses Hochleitner. Es folgten viele große Produktionen wie „Portrait of a Lady“ oder „Ein perfekter Mord“. Spätestens seit seiner Darstellung des Aragorn in „Herr der Ringe“ sind Name und Gesicht wohl fast jedem filmbegeisterten Menschen international bekannt. Die größten Erfolge brachte ihm jedoch ein anderer Film ein: Für seine Rolle in „Tödliche Versprechen – Eastern Promises“ wurde er für den Golden Globe, den BAFTA und den Oscar nominiert – mit nach Hause nehmen durfte er jedoch keine der Auszeichnungen.

Nominierung als bester Hauptdarsteller: Viggo Mortensen in „Captain Fantastic“

Aussteiger Ben, gespielt von Viggo Mortensen, führt mit seiner Familie ein Leben als Aussteiger in den Wäldern der Nordwestküste der USA. Fernab von jeglicher Zivilisation versucht er, seine Kinder auf die Schwierigkeiten des Lebens vorzubereiten. Dazu gehört es für ihn, seine Kinder zu naturverbundenen Selbstversorgern zu erziehen. Als seine Frau Selbstmord begeht, reist Ben mit ihnen nach New Mexico, um zu verhindern, dass seine Frau in einem Sarg beerdigt wird. Er will ihr ihren letzten Wunsch erfüllen: nach buddhistischer Tradition verbrannt zu werden. Für seine Kinder aber wird die Reise zu einer ganz anderen Herausforderung: Sie lernen zum ersten Mal die zivilisierte Gesellschaft und den Konsumwahn Amerikas kennen. Ben seinerseits muss nun erkennen, dass seine Kinder dieser Welt nicht abgeneigt sind und sein Erziehungskonzept in Frage stellen.

Viggo Mortensen: Seit "Herr der Ringe" ist er von der Leinwand nich...
Viggo Mortensen: Seit "Herr der Ringe" ist er von der Leinwand nicht mehr zu trennen! ©WENN.com © KIKA/WENN.com

Wie sind die Oscar-Chancen für Viggo Mortensen in „Captain Fantastic“?

Die Nominierung für Viggo Mortensen als bester Hauptdarsteller kam auch für viele Experten überraschend. Doch seine schauspielerische Leistung in dem Film ist einfach fantastisch. Ihm gelingt es, auf authentische und mitreißende Art und Weise den prinzipientreuen und grübelnden Pessimisten darzustellen. Ob das für einen Oscar reichen wird? Sicher ist: Vor allem mit Casey Affleck in „Manchester by the Sea“ hat er einen starken Konkurrenten, dessen Leistung vielleicht noch ein klein wenig besser ist.

Warum wir Viggo Mortensen den Oscar gönnen würden

Viggo Mortensen ist seit mehreren Jahrzehnten erfolgreicher Schauspieler. Die ganz großen Auszeichnungen fehlen jedoch noch in seiner Vita. Klar, er wurde von Margarethe II. in Dänemark zum Ritter geschlagen – zweifellos eine große Ehre, doch gegen einen Oscar in der Vitrine hätte er sicherlich nichts einzuwenden. Mortensen lebt für seinen Beruf – das sieht man nicht nur auf der Leinwand. Ist er für eine Rolle engagiert, legt er sein Herzblut hinein. Das zeigt zum Beispiel sein Einsatz für „Herr der Ringe“. Obwohl zu Beginn nur zweite Wahl – ursprünglich sollte Stuart Townsend die Rolle übernehmen –, erlernte er die Grundlagen des Schwertkampfs in wenigen Tagen. So viel Ehrgeiz sollte belohnt werden.

Dennoch wird es Viggo Mortensen mit seiner neuen Rolle als Ben in „Captain Fantastic“ schwer haben, in der Kategorie als „Bester Hauptdarsteller“ als Gewinner nach Hause zu gehen. Wir wünschen ihm, dass wir uns täuschen.

Alle Oscar-Nominierungen auf einen Blick haben wir hier für dich!