VornameAnthony
NachnameHopkins
LandGroßbritannien
Alter81
Geburtstag31.12.1937
GeburtsortPort Talbot, Wales
SternzeichenSteinbock
Geschlechtmännlich

Als Kind wurde bei Hopkins die Krankheit Legasthenie diagnostiziert. Vielleicht ist diese Lese-Rechtschreib-Schwäche der Grund dafür, warum er bis heute seine Texte lieber im Stillen für sich lernt. Viele Proben braucht er bei Drehtagen dann nicht mehr und nur wenige Takes reichen ihm aus, um eine perfekte schauspielerische Leistung abzuliefern. Sein Fach erlernte er bis zum Abschluss im Jahr 1963 an der Royal Academy of Dramatic Art in London. 1968 gab er dann sein Hollywood-Debüt im Film „Der Löwe im Winter“, der mit drei Oscars ausgezeichnet wurde.

Sein Image als Einzelgänger und Eigenbrötler rührt auch von den beginnenden Alkoholproblemen im Jahr 1967. Wie so viele Künstler und Schauspieler, begriff auch Anthony Hopkins das plötzliche Interesse an seiner Person nicht. Doch anders als seine Kollegen, zerbrach Hopkins nicht an seinen Problemen. Mit dem Film „Die Brücke von Arnheim“ (1977) schaffte er es dann endgültig in die Ruhmeshalle der großen Schauspieler seine Generation.

Hannibal Lecter ist einer der wenigen Bösewichte, der sympathisch und erschreckend zugleich auftritt. In der Rolle des menschenfressenden und hochintelligenten Psychopathen im Film „Das Schweigen der Lämmer“ (1991) schaffte es der Schauspieler zu einem Oscar – und das, obwohl er im gesamten Film nur 16 Minuten zu sehen ist. Jodie Foster sagte die nächsten Teilen ab, Anthony Hopkins aber blieb seiner Paraderolle in „Hannibal“ (2001) und „Roter Drache“ (2002) treu. Dass der ewig Böse aber auch anders kann, zeigte der 1993 zum Ritter geschlagene Hopkins mit der Woody Allen-Komödie „Ich sehe den Mann deiner Träume“ (2010).

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV