VornameChris
NachnameRock
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter54
Geburtstag07.02.1965
GeburtsortAndrews
SternzeichenWassermann
Geschlechtmännlich

Dass Chris Rock Potenzial hatte, war dem Schauspieler Eddie Murphy wohl recht schnell bewusst: Er holte den Komiker, der sich seinerzeit sein Geld mit Stand-up-Comedy verdiente, 1987 auf die große Leinwand. Im Kinofilm „Beverly Hills Cops II“ durfte Chris Rock somit zum ersten Mal einem breiten Publikum sein Schauspieltalent zeigen.

Es war der Startschuss zu einer Karriere, deren Steckbrief unzählige Auftritte als Schauspieler und Komiker zählt. Zu seinen bedeutendsten Filmen gehören „Lethal Weapon 4“ von 1998, „Bad Company - die Welt ist in guten Händen“ aus dem Jahr 2002 oder „I Think I Love My Wife“ von 2007. Dabei durfte sich Chris Rock neben Schauspielgrößen wie Anthony Hopkins beweisen. Auch die TV-Landschaft blieb von Chris Rock nicht unberührt: Er entwickelte die Idee zu der Comedy-Serie „Alle hassen Chris“, die von Rock`s Kindheitserlebnissen inspiriert war und von 2005 bis 2009 im US-amerikanischen Fernsehen lief.

Dass in Chris Rock vor allem das Blut eines Komikers fließt, zeigte er fortwährend mit Auftritten als Stand-up-Comedian, unter anderem auch in dem Comedy-Urgestein „Saturday Night Live“. 2005 schließlich durfte Chris Rock als Moderator durch die 77. Oscarverleihung führen. Eine Ehre, die bewies, dass er es in Hollywood geschafft hat. Bei den "Oscars 2016" wird Chris Rock erneut der Moderator sein.

Bereits 2003 wurde der Schauspieler und Komiker außerdem mit einem Stern auf dem „Hollywood Walk of Fame“ offiziell in die Riege der Topstars aufgenommen.