VornameJean Paul
NachnameGaultier
LandFrankreich
Alter67
Geburtstag24.04.1952
GeburtsortArcueil / Val-de-Marne (Frankreich)
SternzeichenStier
Geschlechtmännlich

Die Modelle von Jean Paul Gaultier entsprachen nicht unbedingt der Norm der Modewelt. Wenn seine Kollektionen auf den Laufstegen präsentiert wurden, dann hieß es Übergewicht statt Doppel-Null-Größe, Tattoos und Piercings statt Make-up und Models über sechzig statt Jugendwahn. Hinzu kam, dass wohl niemand die vorgestellten Stücke jemals in der wirklichen Welt hätte tragen können: Abgesehen von den Fetischobjekten in seinen Präsentationen hatten seine Models immer wieder Schwierigkeiten in der Kleidung überhaupt zu gehen.

Obwohl er mit seiner ausgefallenen und intelligenten Mode schon seit einigen Jahrzehnten begeistert, konnte Jean Paul Gaultier niemals eine Ausbildung als Designer in seinem Steckbrief vermerken. In sehr jungen Jahren versandte er einfach seine Skizzen und Zeichnungen an berühmte Modemacher, bis ihn Pierre Cardin - begeistert von Gaultiers Talent - als Assistent einstellte. Bevor seine erste Kollektion 1976 vorgestellt wurde, sammelte er auch als Besitzer einer Modeboutique in Manila wichtige Eindrücke.

Jean Paul Gaultier Mode ist aber nicht nur Kunst: Seine „Haute Couture“ war gleichzeitig formal und verspielt, aber ohne Probleme tatsächlich „nutzbar“. Mit seinen eigenen Labels stellt er seit den 1980ern außerdem Mode und Accessoires für die Masse her und wurde damit steinreich. Sogar ins Filmgeschäft hat er sich gewagt. Für den Science-Fiction Streifen „Das Fünfte Element“ mit Bruce Willis und Milla Jovovich entwarf er die Kostüme. Doch wie alle Erfolgstorys hat auch die von Jean Paul Gaultier eine dunkle Episode: Bereits in den 1980er starb seine Lebenspartner Francis Menuge an AIDS.