NachnameOceana
Alter37
Geburtstag23.01.1982
GeburtsortWedel
SternzeichenWassermann
Geschlechtweiblich

Oceana ist das musikalische Talent in die Wiege gelegt. Als Tochter einer deutschen Modedesignerin und eines Franzosen mit karibischen Wurzeln, der als Musiker auf Tournee geht, hat die Sängerin nicht nur Künstlergene mitgekriegt, sondern bereits als Kind die halbe Welt gesehen. Nachdem sie in Paris und den USA gelebt hat, wächst Oceana bei ihren Großeltern in Hamburg auf, die ebenfalls Künstler sind und ihre Enkelin bereits früh mit großen Musikern zusammenbringen. Nach Gesangs- und Ballettunterricht zieht Oceana schließlich mit 16 Jahren von zuhause aus, um als Sängerin die Welt zu bereisen.

Bevor Oceana eigene Platten rausbringt, arbeitet sie als Choreografin für große Bands wie „Seeed“ und „Fettes Brot“ und macht sich einen Namen als Musicaldarstellerin unter anderem im Erfolgsmusical „Dirty Dancing“. Ihre eigene Musikkarriere startet die Sängerin 2008 bei einem Auftritt auf der „Popkomm“ mit einem einzigartigen Mix aus Soul, Hip Hop und House. Ihre Debütsingle „Cry Cry“ schießt 2009 in mehreren Ländern Europas sofort in die Top 10 der Charts, in Russland und Rumänien sogar auf Platz 1. Auf dem Steckbrief der Sängerin stehen ab sofort Konzerte in ganz Europa und den USA.

Oceanas große Popularität in Polen beschert der Sängerin nicht nur den Publikumspreis beim Sobot-Festival 2009, dem größten polnischen Musikfestival, sondern lässt die Auswahl der UEFA auch auf ihren fröhlichen und weltumarmenden Song „Endless Summer“ fallen, als nach einem Titelsong für die Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine gesucht wird.

Neben der Musik lebt Oceana auch ihr Schauspieltalent aus. 2010 spielt die Sängerin an der Seite von Christian Ulmen und Moritz Bleibtreu im Kinofilm „Jerry Cotton“ mit und steuert auch den Soundtrack zum Film bei. Beim deutsch-französischen Fernsehsender „Arte“ bekommt Oceana mit der „ARTE Lounge“ sogar ihre eigene Sendung.