VornameSylvester
NachnameStallone
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter73
Geburtstag06.07.1946
GeburtsortHell's Kitchen
SternzeichenKrebs
Geschlechtmännlich

Im Film „Rocky“ verkörpert Sylvester Stallone den Boxer und Nobody Rocky Balboa. Der Schauspieler übernahm in dem Streifen jedoch nicht nur die Hauptrolle, er schrieb auch das Drehbuch zu dem Welterfolg. Stallone bot sein Drehbuch mehreren Drehbuchautoren an, immer jedoch unter der Voraussetzung, dass er die Hauptfigur des Films spielen darf.  „Rocky“ wurde ein Riesenerfolg, der im Jahr 1976 zu einem Kassenschlager wurde. Er brachte zehn Oscars ein und gewann den Preis für den besten Film, die beste Regie und den besten Schnitt. Und das, obwohl der Film mit einem Budget von nur 1,1 Mio. Dollar gedreht wurde. Nach dem Durchbruch von Sylvester Stallone und seiner Rolle als Rocky Balboa folgten noch weitere „Rocky“-Teile, die jedoch mehr auf Action als auf Anspruch setzten.

Der zweite große Erfolg, den Stallone in seinem Steckbrief verzeichnen kann, ist die Verfilmung von „Rambo“, basierend auf dem Beststeller-Roman „First Blood“ von David Morrell. Die Handlung des Films beschäftigt sich kritisch mit dem Vietnam-Krieg und es sollten noch weitere Filme der Action-Reihe folgen.

Später arbeitete Sylvester Stallone mit Hollywood-Größen wie John Travolta an der Fortsetzung von „Saturday Night Fever“ und er spielte in weiteren Filmen mit wie „Stop! Oder meine Mami schießt!“ und  „Cliffhanger“. Wahren Erfolg feierte Stallone allerdings nur als Action-Darsteller. Seine letzte große Rolle hatte der nur 1,72 m große Schauspieler im Action-Film „The Expendables“ im Jahr 2010 an der Seite von Bruce Willis und Arnold Schwarzenegger.

Tatsächlich kehrt Sylvester Stallone als Rocky Balboa in "Creed" auf die Kinoleinwand zurück und erhält für seine Rolle des ehemaligen Box-Champion, der nun den Sohn seines verstorbenen besten Freundes trainiert, sogar eine Oscar-Nominierung bei den "Oscars 2016"