VornameBastian
NachnamePastewka
LandDeutschland
GeburtsortBochum
Alter49
Geburtstag04.04.1972
SternzeichenWidder
Geschlechtmännlich

Biografie zu Bastian Pastewka

Am 04. April 1972 kommt Bastian Pastewka als Sohn einer Grundschullehrerin und eines Agraringenieurs in Bochum zur Welt. Er wächst in Bonn auf, wo er schließlich auch sein Abitur 1991 abschließt. Heute lebt er gemeinsam mit seiner Ehefrau Heidrun Buchmaier in Berlin und Köln. Die Geschäftsführerin einer Künstler:innenagentur und Pastewka sind seit 2004 liiert und kinderlos. Wie der 49-Jährige tatsächlich lebt, hält er lieber privat.

Während seiner Zeit als Student der Pädagogik, Germanistik und Soziologie gründet Pastewka 1992 gemeinsam mit Bernhard Hoëcker, Oliver Bröker und Keirut Wenzel die Comedy Crocodiles. 1993 bricht er sein Studium ab und tritt mit Bühnenprogrammen wie Wer schwängerte die Biene Maja? in Theatern rund um Köln und Bonn auf. 1997 löst sich die Comedy-Gruppe auf und Bastian Pastewka wendet sich dem Hörfunk und dem Kinderfernsehen zu.

Sein Durchbruch in der Wochenschau als "Brisko Schneider"

1996 gelingt Bastian Pastewka durch die Sat.1-Wochenshow der Durchbruch und erreicht erstmals ein breiteres Publikum. Bis 2001 verkörperte er die beliebten fiktiven Figuren Brisko Schneider oder Ottmar Zitlau. Neben den Comedians Ingolf Lück, Anke Engelke, Marco Rima und Markus Maria Profitlich ist der talentierte Fernsehmann fester Bestandteil der Sketchsendung.

Weitere Erfolge feiert Pastewka 2003 mit der Serie Ohne Worte, in der er die pantomimische Hauptrolle spielt und dafür den Bayrischen Comedypreis gewinnt. Sein Leinwanddebüt gibt Pastewka 2004 in der Hauptrolle des Inspektor Very Long von Der Wixxer neben Oliver Kalkofe. 2007 folgt die Fortsetzung des Kinohits Neues vom Wixxer. In beiden Filmen ist er als Drehbuchautor beteiligt.  

Pastewka spielt sich selbst in "Pastewka"

Im September 2005 läuft erstmals die Fernsehserie Pastewka, in der sich der Comedian selbst spielt. Die Handlungen der Sitcom basieren aber nicht auf wahren Erlebnissen aus Pastewkas Leben. Nach satten 10 Staffeln und etwa 100 Episoden ist 2020 leider Schluss mit der lustigen Serie.

Gemeinsam mit Anke Engelke sieht man Bastian Pastekwa 2007 in der Sat.1-Produktion Fröhliche Weihnachten mit Wolfgang und Anneliese. Die beiden parodieren in dieser Show verschiedene Weihnachtssendungen und erhalten dafür den Deutschen Comedypreis, den Adolf-Grimme-Preis sowie den Bayerischen Fernsehpreis. 2017 bescheren die zwei Comedians mit Fröhlicher Frühling mit Wolfang und Anneliese ein lustiges Frühlingsfest und parodieren Volksmusiksendungen. Pastewka und Engelke imitieren unter anderem Stars wie Semino Rossie, Tina Turner oder Andrea Berg.

Weihnachtsmann, Poolnudelvertreter und Geldfälscher

2008 begibt sich Bastian Pastewka mit Christoph Maria Herbst in Zwei Weihnachtsmänner auf winterliche Odyssee quer durch Osteuropa. Dank der schauspielerischen Leistungen der beiden Protagonisten wird die zweiteiligen Weihnachtskomödie mit dem Deutschen Comedypreis als "Beste TV-Komödie" und der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Gute Kritik erhält der talentierte Schauspieler auch für seine Hauptrolle in der Drama-Serie Morgen hör' ich auf, in der er einen in Not geratenen Geldfälscher spielt. Die Dramödie vergleichen Kritiker gerne mit der US-amerikanischen Krimi- und Dramaserie "Breaking Bad". Pastewka, der in seiner Laufbahn als Schauspieler als Komiker bekannt ist, taucht bei Morgen hör' ich auf in ein neues Genre ein.

Von der Stimme von "Stuart Little" zum Rategast bei "Genial daneben"

Neben seinen zahlreichen Rollen in Film und Fernsehen arbeitet Bastian Pastewka als erfolgreicher Synchronsprecher. Seine unverwechselbare Stimme verlieh er schon vielen Animationsfiguren. Sie ist in der Kinderbuchverfilmung Stuart Little, wo er die Hauptfigur spricht, in Madagaskar (2005), Bee Movie (2007), Baymax (2014), Home - Ein smektakulärer Trip (2015) oder zuletzt in Mister Link (2019) zu hören.

Pastewka ist zudem beliebter Gast bei Fernsehsendungen und Quizshows: Bis 2017 ist er regelmäßig als Rategast bei der Sat.1-Show Genial daneben zu sehen. Bei Luke die Schule und ich darf er 2018 neben Lena Meyer-Landrut, Thomas Hermanns und Guido Cantz gegen Schüler:innen die Schulbank drücken.  

Als nächstes will Bastian Pastewka Joko Winterscheidts ProSieben-Show streitig machen. Ab 13. Juli 2021 geht Wer stiehlt mir die Show? in die zweite Runde. Die Rolle des Showmasters würde Pastewka sicherlich mühelos meistern.