VornameChanning
NachnameTatum
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter38
Geburtstag26.04.1980
GeburtsortCullman / Alabama (USA)
SternzeichenStier
Geschlechtmännlich

Biographie zu Channing Tatum

Channing Matthew Tatum kommt am 26. April 1980 in Cullman, Alabama zur Welt. Seine Eltern aus der arbeitenden Mittelschicht bringen englische, französische, deutsche, irische und indianische Gene mit. Channing wächst mit seiner älteren Schwester zunächst auf einer Farm auf. Danach zieht die Familie nach Florida um. Auf der High School gilt Channing Tatum als begnadeter Sportler und bekommt sogar ein Stipendium. Doch Channing Tatum lehnt das Angebot dankend ab und verdient sich seinen Lebensunterhalt lieber mit bodenständigen Arbeiten als Bauarbeiter, Hypothekenmakler und Verkäufer.

Wenn Channing Tatum zu jener Zeit abhebt, dann als Tänzer, seine große Leidenschaft. Sein Tanztalent bringt ihn in diverse Musikvideos und darüber wiederum erhält er Jobs als Model, u.a. bei Dolce & Gabbana, Emporio Armani, Abercrombie & Fitch und Pepsi.

Channing Tatum erobert Hollywood in kleinen Schritten

Zwischen seinem ersten Musikvideo anno 2000 für Ricky Martin und seinem ersten TV-Gastauftritt vergehen immerhin vier Jahre. Nach einigen Nebenrollen in Independent-Filmen übernimmt Channing Tatum einen kleinen Part in Krieg der Welten (2005; mit Tom Cruise, Dakota Fanning und Tim Robbins). Für seine Darstellung des Soldaten Steve Shriver im Kriegsdrama Stop-Loss (2008) erhält Channing Tatum einen Teen Choice Award. Mehr und mehr etabliert sich der junge Mime in Hollywood. Das beweist zum Beispiel der Thriller Public Enemies (2009), in dem er neben Hollywood-Stars wie Johnny Depp und Christian Bale auftritt. Noch im selben Jahr erhält Channing Tatum die Hauptrolle in dem Actionfilm Fighting , für das er für den Teen Choice Award als bester Schauspieler nominiert wird.

2011 übernimmt Channing Tatum zunächst die Rolle des Marcus Flavia Aquila in dem Historienfilm Der Adler der neunten Legion (2011; mit Jamie Bell und Donald Sutherland), danach folgt der Thriller Ein Cop mit dunkler Vergangenheit - The Son of No One (2011) an der Seite von Al Pacino. In den Folgejahren entstehen u.a. die Krimikomödie 21 Jump Street (2012; mit Jonah Hill und Brie Larson) sowie der Thriller Side Effects - Tödliche Nebenwirkungen (mit Jude Law und Catherine Zeta-Jones) und der Action-Knaller White House Down (2013, mit Jamie Foxx und Maggie Gyllenhaal) von dem deutschen Regisseur Roland Emmerich.

Channing Tatum als Tänzer und Frauenschwarm

Seinen Status als Frauenschwarm holt sich Channing Tatum vor allem mit seine Tanz- und  Liebesfilme. Und davon sammeln sich in seiner Vita schon etliche Werke an. Dazu zählen mitunter Step Up (2006; mit Jenna Dewan und Damaine Radcliffe) sowie die Fortsetzung Step Up To The Streets (2008, mit Briana Evigan und Robert Hoffman). Weniger Tanz aber noch mehr Liebe gibt es in der Liebeskomödie She's the Man - Voll mein Typ! (2006), mit Amanda Bynes in der weiblichen Hauptrolle. Weiteres Stoff für alle Taschentuchhersteller bietet zudem Für immer Liebe (2012) mit Rachel McAdams und Jessica Lange.

Zu den populärsten Kinoauftritten von Channing Tatum zählt sicherlich der Action-Blockbuster G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra (2009) mit Sienna Miller als weibliche Gegenspielerin im Kampf um Atomsprengköpfe. Nach dem G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra der erwartet große Erfolg wird, kommt 2013 die Fortsetzung G.I. Joe - Die Abrechnung (mit Dwayne Johnson und Bruce Willis) in die Kinos.

Channing Tatum alias Magic Mike

Im Jahre 2011 entsteht der Stripper-Film Magic Mike (mit Matthew McConaughey und Alex Pettyfer). Das Skript basiert in Ansätzen auf den Erfahrungen von Channing Tatum selbst, als er einst als 20-Jähriger Stripper in Florida auftrat. Selbstredend spielt Channing Tatum die Titelrolle selbst und gibt Einblicke ins Milieu inmitten von Drogen und geplatzten Träumen. Dank der Rolle des Magic Mike wählt ihn das People Magazine 2012 zum Sexiest Man Alive.

Vier Jahre später erscheint das Sequel Magic Mike XXL (2015; mit Andie MacDowell und Amber Heard), der Film schließt nahtlos an Magic Mike an und zeigt Mike zunächst in einem normalen Leben abseits der Stripper-Szene. Mittlerweile haben auch seine alten Kollegen von dem Stripper-Job die Nase voll und suchen den Ausstieg. Doch zum Finale wollen sie noch eine letzte große Show abliefern und Magic Mike soll ihr Headliner sein. Der Tanzfilm zeigt noch weniger Handlung als der erste Teil, dafür aber jede Menge Sixpacks, Muskeln und Tanzeinlagen. 

Channing Tatum wird als Schauspieler erwachsen

Hin und wieder spielte Channing Tatum durchaus in Filmen für eher erwachsene Kinobesucher, aber sein Image beruhte bislang dennoch auf dem eines gut gebauten Teenie-Schwarms oder eines Undercover-Cops in jugendlichen Lehranstalten, wie nochmals in 22 Jump Street (2014; mit Jonah Hill und Ice Cube). Doch mit den Jahren in Hollywood bieten ihm die Filmemacher endlich auch große Rollen in Filmen an, die in allen Altersklassen ein Zielpublikum finden, wie etwa der Sci-Fi-Thriller Jupiter Ascending (2015; mit Mila Kunis, Eddie Redmayne und Sean Bean) und erst Recht das Ringerdrama Foxcatcher (2014), in dem er neben den beiden Oscar-nominierten Stars Steve Carell und Mark Ruffalo agiert.

Ein besonderes Highlight beschert Channing Tatum der Kult-Regisseur Quentin Tarantino, der ihn in seinem Western The Hateful Eight (2015; mit Samuel L. Jackson, Kurt Russell und Jennifer Jason Leigh) als zwielichtigen Bandenführer besetzt. Auf ein echtes Star-Ensemble trifft der junge Schauspieler auch in der Hollywood-Satire Hail, Caesar (2016; mit George Clooney, Ralph Fiennes und Scarlett Johansson). Darin darf Channing Tatum als fiktiver Musical-Star sogar wieder tanzen.

Zusammen mit James-Bond-Darsteller Daniel Craig und Adam Driver dreht Channing Tatum 2017 die Gaunerkomödie Logan Lucky, allerdings floppt der Streifen trotz bester Kritiken an den Kinokassen. Eine Blockbuster-Garantie gibt es hingegen mit dem Agenten-Thriller Kingsman: The Golden Circle (2017; mit Taron Egerton, Colin Firth und Julianne Moore), in dem Channing Tatum die Nebenrolle des Tequila besetzt.

Das Privatleben des Channing Tatum

Seine Herzdame Jenna Dewan lernt Channing Tatum bei den Dreharbeiten zu Step Up kennen. Ihre Verlobung steigt 2008, die Hochzeit findet am 11. Juli 2009 in Malibu, Kalifornien, statt. 2013 kommt die gemeinsame Tochter Everly Tatum zur Welt. Die Familie lebt in den Hollywood Hills in Los Angeles. Allerdings geben am 3. April 2018 Channing Tatum und seine Ehefrau Jenna Dewan am 3. April 2018 ihre Trennung bekannt.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV