VornameCharlie
NachnameHunnam
LandGroßbritannien
Alter38
Geburtstag10.04.1980
GeburtsortNewcastle upon Tyne
SternzeichenWidder
Geschlechtmännlich

Schon als Kind schaffte es Charlie Hunnam das erste Mal vor die Kamera: Er wurde auf der Straße entdeckt und landete eine Rolle in der Kinderserie „Byker Grove“. Mit 18 Jahren hatte der Schauspieler das zweite Mal richtig Glück, denn der Macher der britischen Version von „Queer as Folk“ castete ihn in die Rolle des 15-Jährigen Nathan Maloney, der beim Start der Serie gerade sein „Coming-Out“ hatte und nun in der Schwulenszene der Stadt Manchester seinen Alltag meistern musste.

Nach „Queer as Folk“ schrieb sich der Schauspieler schließlich weitere renommierte Engagements in seinen Steckbrief. Charlie Hunnam war dabei nicht nur im TV zu sehen, er spielte auch in Filmen mit wie „Unterwegs nach Cold Mountain“ neben Hauptdarstellern Jude Law, Nicole Kidman und Renée Zellweger. In einem Interview erklärte er später zur Wahl seiner Rollen: „Ich habe 60 Jahre, um Geld zu machen, aber die Wahl, die ich in den nächsten fünf Jahren treffen werde, wird meine Karriere bestimmen.“

Charlie Hunnam ging unbeirrt seinen Weg wirkte in dem Endzeitdrama „Children of Men“ mit und stand als englischer Hooligan an der Seite von Elijah Wood in „Hooligans“ vor der Kamera. Für die letzte Rolle erntete allerdings sein Versuch den Londoner Cockney zu imitieren bei den Kritikern ein wenig Spott. Ein Ende seiner Karriere war allerdings nicht abzusehen und eine weitere Rolle, die seine Image entscheidend beeinflusste, kam des Weges: Hunnam übernahm in der Serie „Sons of Anarchy“ die Hauptrolle als Mitglied der skrupellosen Biker-Gang „Sons of Anarchy Motorcycle Club Redwood Original“.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich