VornameDavid
NachnameGuetta
LandFrankreich
Alter51
Geburtstag07.11.1967
GeburtsortParis
SternzeichenSkorpion
Geschlechtmännlich

David Guetta kam als Pierre David Guetta in Paris auf die Welt. In den 1980ern fand er schnell zum DJ-Beruf und konnte mit siebzehn schon in den angesagten Clubs in der französischen Hauptstadt auflegen. Als die Elektrowelle aus den Vereinigten Staaten in Europa anbrandete, war der junge Guetta begeistert und organisierte einige Partyevents - bei denen er natürlich die „neue“ Musik zum Besten gab. Während seiner Anfangszeit in der Musik war er sich darüber hinaus nicht zu schade ein wenig über den Tellerrand der Housemusik zu schauen und unternahm ein paar Ausflüge in den Hip-Hop.

David Guetta war in den 1990ern bereits erfolgreich: Er konnte einige Kollaborationen mit französischen Musikern in seinem Steckbrief verbuchen, hatte das Management eines Clubs übernommen und organisierte riesige Partyevents. 2001 entschloss er sich schließlich, ein Plattenlabel zu gründen. Als der amerikanische Sänger Chris Willis in Frankreich einen Urlaub einschob, begegneten sich die beiden und es fiel schnell die Entscheidung, gemeinsam ein Album – unter dem neu gegründeten Label – herauszubringen. Die Singles und das Album verkauften sich nicht schlecht und David Guetta brachte 2003 schließlich die Compilation „Fuck Me I'm Famous“ heraus - den Titel nutzte er auch für alle weitere Compilations, die er später auf den Markt brachte.

2011 brachte der Franzose sein mittlerweile fünftes Studioalbum heraus. Viele der darauf zu findenden Songs entstanden in Zusammenarbeit mit Stars wie Akon, Snoop Dogg und einer Vielzahl anderer renommierter Künstler. Und ans Aufhören denkt er noch lange nicht.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV