VornameJohann
NachnameLafer
LandÖsterreich
Alter60
Geburtstag27.09.1957
GeburtsortSt. Stefan im Rosental / Steiermark (Österreich)
SternzeichenWaage
Geschlechtmännlich

Zwischen 1973 und 1976 absolviert Johann Lafer eine Ausbildung zum Koch in der Brauereigaststätte "Gösser-Bräu" in Graz. Kurzzeitig muss er seine Leidenschaft für Gaumenfreuden unterbrechen und macht nach seiner Abschlussprüfung zunächst den Wehrdienst. Von dort an schwingt der spätere TV-Koch in diversen Restaurants den Kochlöffel, zudem ist auch als Chef-Pâtissier tätig. 1983 wird Lafer Nachfolger eines französischen Küchenchefs im Restaurant "Le Val d'Or", das bereits einen Michelin-Stern hatte. Kurze Zeit später kommt der zweite dank Johann Lafer dazu.

Schon 1984 tritt Johann Lafer erstmals als TV-Koch auf. In der Südwestfunksendung "Glaskasten" gibt er mit der Zubereitung einer Himbeer-Charlotte sein Debüt. Von dort an stellt er regelmäßig seine Kreationen im Fernsehen vor. Zu den bekanntesten Sendungen auf seinem Steckbrief zählen unter anderem: "Lanz kocht!", "Himmel un Erd" und "Lafer! Lichter! Lecker!", in der er gemeinsam mit Horst Lichter kocht. Seit 2008 moderiert er mit seinen Kochkollegen abwechselnd die Sendung "Die Küchenschlacht".

Für seine Kochkreationen hat sich Johann Lafer bereits über zahlreiche Auszeichnungen freuen können. Neben dem Michelin-Stern für sein Restaurant "Le Val d'Or" hat er auch 16 Punkte im Gault Millau für die Lokalität erhalten. Auch sein Zweitrestaurant "Bistro d'Or" darf sich über 14 Punkte im Restaurantführer freuen. Zudem hat der TV-Koch bereits den Titel "Koch des Jahres" getragen.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV