VornameMorgan
NachnameFreeman
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter81
Geburtstag01.06.1937
GeburtsortMemphis
SternzeichenZwillinge
Geschlechtmännlich

Morgan Freeman hatte so viele bekannte Rollen, dass es schwerfällt, einen kurzen Überblick zu geben. Seine etwas aktuelleren Auftritte absolvierte der Schauspieler in der „Batman“-Trilogie von Regisseur Christopher Nolan oder in „Das Beste kommt zum Schluss“ als zum Tode geweihter Krebspatient an der Seite von Jack Nicholson. Schon vor diesen Rollen konnte er mit „Million Dollar Baby“, dem Boxdrama von Clint Eastwood, den „Oscar“ als bester Nebendarsteller mit nach Hause nehmen.

Als Neunjähriger stand Morgan Freeman das erste Mal auf der Bühne. Mit zwölf gewann er einen Wettbewerb, ausgeschrieben von seinem Heimatstaat Mississippi, und lehnte ein Schauspielstipendium für die Universität ab. Erst nach seiner Zeit bei der „United States Air Force“ machte der Schauspieler seine Leidenschaft zum Beruf und konnte seinem Steckbrief einige Theaterrollen hinzufügen. Schließlich wurde er mit der Soap „Another World“ beim amerikanischen Fernsehpublikum bekannt, einer Show, die schon anderen Stars wie Brad Pitt, Kelsey Grammer oder Anne Heche zu ersten Auftritten verholfen hat.

Eine seiner ersten größeren Rollen spielte Morgan Freeman in der Tragikomödie „Miss Daisy und ihr Chauffeur“ - der Schauspieler übernahm die Rolle des Chauffeurs, der sich in den 1940ern mit der weißen Hauptrolle anfreundet. In den 1990ern war er außerdem in Blockbustern wie „Robin Hood - König der Diebe“ oder „Sieben“ zu sehen, was seinen Stern am Hollywoodhimmel immer höher steigen ließ. Egal ob Komödie, Actionfilm oder Drama, der Schauspieler - dessen Stimme im englischen Original besonders tief und markant hervorsticht - zeigt auch in höherem Alter, dass mit ihm weiter zu rechnen ist.

Die beliebtesten Videos aus red! im TV