VornameRita
NachnameOra
LandGroßbritannien
Alter28
Geburtstag26.11.1990
GeburtsortPriština, SFR Jugoslawien
SternzeichenSchütze
Geschlechtweiblich
Haarfarbeblond

Biographie von Rita Ora

Rita Sahatçiu Ora wird am 26. November 1990 als Kind kosovo-albanischer Eltern in Kosovos Hauptstadt Pristina geboren. Doch nur wenige Monate nach ihrer Geburt zieht die Familie nach London.

Bereits im zarten Alter von sechs Jahren fängt die Sängerin an, ihre Stimme zu entdecken. Als Jugendliche geht Rita Ora auf die "Sylvia Young Theatre School", eine Schule der darstellenden Künste, die sie auf Empfehlung ihres Chorleiters besuchen darf.

Rita Oras erste Schritte Richtung Showbiz

Im jungen Alter von 14 Jahren lernt Rita Ora den schwedischen Musikproduzenten Martin Terefe kennen, der unter anderem schon mit Mary J. Blige zusammengearbeitet hat. Er fördert ihr Talent und die junge Sängerin beginnt, eigene Songs zu komponieren.

Doch ihre musikalische Karriere kommt erst 2010 richtig in Fahrt: Rita Ora wird bei einem Konzert von einer Mitarbeiterin des Plattenlabels "Roc Nation" entdeckt und erhält ihren ersten großen Plattenvertrag. Chef der Plattenfirma ist kein geringerer als Jay-Z, der dem Gesangstalent gehörig unter die Arme greift: Ihren ersten öffentlichen Auftritt hat das Goldkehlchen im Musikvideo zu dem Lied „Young Forever“ aus dem elften Studioalbum von Jay-Z.

Die Sängerin wirkt zunächst bei verschiedenen Songs mit und veröffentlicht einzelne Singles. Im Sommer 2012 geht Rita Ora mit Coldplay und DJ Fresh auf Tour, im August erscheint schließlich ihr Debüt-Album Ora (2012). Das Debüt-Album ist ein voller Erfolg und erreicht Platz eins der britischen Charts - ihre Singles "How We Do (Party)" und "R.I.P." schaffen es ebenfalls an die Charts-Spitze in Großbritannien. Im Dezember 2015 verklagt Rita Ora ihr Label Roc Nation und unterschreibt im Juni 2016 schließlich einen neuen Plattenvertrag bei dem Label Atlantic Records. Nach zwei Jahren ohne Veröffentlichungen erscheint die neue Single der Sängerin, „Your Song“ im Mai 2017, die die erste Single aus ihrem zweiten Album darstellt. Im November 2018 erscheint Rita Oras zweites Album Phoenix.

Rita Ora außerhalb des Musikgeschäfts

2013 ist die britische Künstlerin in Fast und Furious 6 (mit Vin Diesel und Dwayne Johnson) auf der Kinoleinwand zu bewundern. 2015 spielt sie Christian Greys Schwester, Mia, in Fifty Sahdes of Grey (mit Jamie Dornan und Dakota Johnson). Eine Rolle, die sie auch in den beiden Fortsetzungen darstellt. Jurytätigkeiten in den Casting-Shows „The X Factor“ und „The Voice UK“ kann die schöne Sängerin ebenso auf ihrem Lebenslauf notieren, wie auch die Nachfolge von Tyra Banks als Moderatorin von „America’s Next Topmodel“. Mit ihrem Song „Girls“, der in Zusammenarbeit mit Bebe Rexha, Charli XCX und Cardi B entstanden ist und das Thema Bisexualität behandelt, tritt Rita Ora 2018 in der Finalshow von Germany’s Next Topmodel auf.

2017 überrascht Rita die Coaches und das Publikum von The Voice of Germany mit einem Prank: Sie schleicht sich mit ihrem neuen Song "Your Song" in die "Blind Auditions" und wird in den "Sing-Offs" zum Gast-Coach.

Im August 2018 liefert Rita Ora den Song für die neue Imagekampagne von ProSieben: „We Love To Entertain You You You“, einer Adaption ihres Hits „Girls“.

Auch privat läuft es prima bei dem Pop-Sternchen: Seit 2016 datet sie den Musiker Andrew Watt.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV