VornameSteve
NachnameCarell
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter56
Geburtstag16.08.1962
GeburtsortEmerson Hospital
SternzeichenLöwe
Geschlechtmännlich

Steve Carell wächst in einer Familie mit italienischen, deutschen und polnischen Wurzeln auf. Vielleicht rührt sein außergewöhnlicher, selbstironischer Humor von diesem explosiven Multi-Kulti-Mix her. Vielleicht entwickelt er ihn aber auch während seiner Schulzeit auf einer reinen Jungs-Privatschule. Bereits nach dem Schulabschluss gibt Steve Carell Kurse für Improvisations-Comedy. Bei einem der Impro-Kurse lernt der Komiker seine spätere Frau Nancy kennen.

Ende der neunziger Jahre zeigt Steve Carell sein Comedy-Talent auch auf den TV-Bildschirmen. Mehrere Jahre ist er Nachrichten-Korrespondent in der satirischen Serie "The Daily Show" des US-Senders "Comedy Central". Von 2005 bis 2011 steht der Schauspieler für die britische Kult-Serie "The Office" vor der Kamera, der Vorlage der deutschen Comedy-Serie "Stromberg". Für seine Hauptrolle als Chef Michael Scott, der seine Kompetenz im Büro gnadenlos überschätzt und seine Mitarbeiter mit politisch äußerst unkorrekten Witzen quält, erhält Steve Carell 2006 den "Golden Globe Award" als bester Darsteller in einer Comedy-Serie.

Auch auf der Kinoleinwand ist Steve Carell in seiner Paraderolle als vergesslicher Trottel ohne Selbstbewusstsein zu sehen. Seinen Durchbruch als Hollywood-Star hat der Schauspieler als Evan Baxter an der Seite von Jim Carrey in "Bruce Allmächtig". In der Fortsetzung der Film-Komödie, "Evan Allmächtig" baut Steve Carell dann in der Hauptrolle eine riesige Arche im Auftrag Gottes. In der Komödie "Jungfrau (40), männlich, sucht…" besetzt der Schauspieler nicht nur die Hauptrolle, sondern ist auch als Drehbuchautor und Produzent beteiligt. Darüber hinaus weist der Steckbrief des Komikers Rollen in Filmhits wie "Little Miss Sunshine", "Verliebt in eine Hexe" oder "Crazy, Stupid, Love" auf.

Dass der witzigste Mann der Welt auch anders kann, beweist er in "Foxcatcher". Im Sportler-Drama schlüpft er in die Rolle des exzentrischen Millardärs John du Pont, der in den 80ern Zeit und Geld in eine Wrestling-Olympia-Mannschaft (u.a. Channing Tatum) investierte. Die Academy würdigt seinen Auftritt mit einer Nominierung bei den Oscars 2015 in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" - seine erste Oscar-Nominierung überhaupt!

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV