Anzeige

Immer wieder ein "Bravo!" wert: "Bravo Hits 121"

  • Veröffentlicht: 27.04.2023
  • 11:49 Uhr
Article Image Media
© Universal Music

Das Wichtigste in Kürze

  • Unsere Texte über die "Bravo Hits"-Reihe kann man schon fasst eine Tradition nennen. Verlässlich wie eh und je kommen mehrmals im Jahr die besten Hits der Jetztzeit – egal, aus welchem Genre sie stammen. Auf der 121. Ausgabe gibt’s wieder viele große Pop-Momente von Acts wie Nina Chuba, Milky Chance, Domiziana, badmómzjay,  u. v. a.

Anzeige

Schon vor drei Jahrzehnten konnte man allein mit den Samplern der "Bravo Hits"-Reihe problemlos eine Privatparty beschallen. Dabei kam am Ende sogar ein Abend raus, der alle Fraktionen friedlich auf der Tanzfläche zusammenbrachte. Es gab ein paar Dancefloor-Partyhits, es gab aktuelle Radiophänomene, es gab ein paar Rockstücke und selbst der Metal-Hype und die Grunge-Ära hinterließen ihre Spuren. Diesen Blick auf die Charts, der sich wenig um Genres schert, hat sich das "Bravo Hits"-Team bis heute bewahrt. Nur, dass heute die Radio-Phänomene eher von den TikTok-Hypes und den Streaming-Bangern abgelöst werden. Deshalb ist es klar, dass Nina Chuba ihre "Mangos mit Chilli" servieren darf – eines der besten Stücke von ihrem Album "Glas", das ganz locker klarstellte, wie unfair und faktisch falsch es wäre, sie als "One Hit Wonder" zu bezeichnen. Darauf einen "Wildberry Lillet" auf ex! Ebenfalls bei TikTok heiß gemacht wurde man von DEM Power-Duett der letzten Woche: Rap Queen badmómzjay holt sich die Berliner Hyperpop Prinzessin Domiziana an die Seite, um "Auf die Party" zu gehen. Ein Party-Banger, der für Extrovertierte ebenso gut funktioniert wie für Extrovertierte. Außerdem aus heimischen Pop-Gefilden bei den "Bravo Hits" dabei: Wincent Weiss und Fourty mit ihrem Mutmach-Track "Spring", Milky Chance mit Kiffer Vibes, die zum "Living In A Haze" verleiten, Deephouse-Weltstar Robin Schulz mit seinem "Sweet Goodbye", die "Number 1" in Sachen Charme Nico Santos, TikTok-Star Levent Geiger mit "2 Dumb Kids", AnnenMayKantereit, die bei "Lass es kreisen" auf entspannt machen, Montez, der "Jeden Tag mehr" Geld verdienen dürfte und Peter Fox, der auf "Vergessen wie" das Kunststück fertigbringt, mitreißend und tanzbar über das Altwerden und Wieder-in-Schwung-Kommen zu singen.

Bei den internationalen Acts setzten die "Bravo Hits 121" auf Weltstars und handverlesene Talente: Die meinungsstarke und unfassbar gute Raye zelebriert ihren feministischen "Escapism.", Calvin Harris, Sam Smith und Jessie Reyez machen auf "I’m Not Here To Make Friends" gemeinsame Sache, Shooting Star Mae Stephens singt den TikTok-Kult "If We Ever Broke Up" und der verschollene Linkin Park-Track "Lost" darf auch nicht fehlen. Highlights sind die tolle, abgründige Ballade "Eat Your Young" von Hozier und das Duett des Jahres: Stephen Sanchez, der mit Em Beihold "Until I Found You" schmachtet. Ein absoluter Tearjerker, der niemanden kalt lässt.

Mehr News und Videos
Diese Filme finden Modeikonen wie Karl Lagerfeld, Yves Saint Laurent und Gabrielle Bonheur Chanel wirklich gut.
Artikel

Gucci, Saint Laurent, Chanel: 7 Filme und Serien, die Mode-Ikonen feiern

  • 23.07.2024
  • 10:34 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group