Anzeige
Peinliche Aktion im Urlaubsparadies

Gigi Hadid: Festnahme am Flughafen! Die junge Mutter hatte Drogen dabei

  • Aktualisiert: 03.08.2023
  • 09:23 Uhr
Zollbeamte fanden Drogen in Gigi Hadis Gepäck - sie wurde festgenommen.
Zollbeamte fanden Drogen in Gigi Hadis Gepäck - sie wurde festgenommen.© picture alliance / ZUMAPRESS.com

Kein guter Start in den Urlaub: Als Gigi Hadid (28) auf den Kaimaninseln landete, fanden Zollbeamte bei ihr Drogen. Das Topmodel wurde direkt am Flughafen festgenommen. Jetzt brach Hadid ihr Schweigen - und machte sich über das Geschehen lustig.

Anzeige

"Herzlich willkommen auf den Kaimaninseln!" Die Landung im Urlaubsparadies in der Karibik stellt man sich schöner vor, als es Model Gigi Hadid (28) gerade widerfuhr. Als sie mit ihrer Freundin Leah Nicole McCarthy am Owen Roberts International Airport landete und in den Urlaub durchstarten wollte, wurden die beiden von Zollbeamten und Grenzpolizei ausgebremst: Bei der Routineuntersuchung des Gepäcks wurden "kleine Mengen von Marihuana und Drogen-Utensilien" gefunden. Die Einfuhr von beidem ist in dem britischen Überseegebiet illegal.

Beauty-Geheimnis Gigi Hadid
Artikel

Die Schönheitsroutine des Topmodels

Die Beauty-Geheimnisse von Gigi Hadid

Wer hätte gedacht, dass günstige Drogerieprodukte und ein Hausmittel aus der Küche hinter Gigi Hadids Schönheitsgeheimnis stecken. Wir haben ihre Beauty Secrets gelüftet.

  • 22.02.2023
  • 09:37 Uhr
Anzeige
Anzeige

1.000 Dollar Geldstrafe für Gigi Hadid und ihre Freundin

Zwei Tage nach der Festnahme wurden Hadid und McCarthy dem Richter vorgeführt, bekannten sich "schuldig" und wurden zu einer Geldstrafe von jeweils 1.000 US-Dollar verurteilt. Damit kamen die beiden Nobel-Touristinnen glimpflich davon, auch weil dem Gericht keine Angaben über einschlägige Vorstrafen vorlagen. Zudem versicherte Hadid glaubhaft, dass sie das Gras legal und zu medizinischen Zwecken in New York erworben hatte und legte auch ein entsprechendes Attest vor.

Die Festnahme erfolgte am 10., die Aburteilung am 12. Juli. Seither gab es auf Hadids Instagram-Account nur zwei Posts. Erst am 18., eine Woche nach dem Vorfall am Airport, setzte sie einen Beitrag mit acht Bildern und Videos ab, die sie ausgelassen und mit bester Laune am Strand oder beim Schlemmen von Austern zeigen. Die Caption lautet: "Ende gut, alles gut."

Macht sich Gigi Hadid über die Justizbeamten lustig?

Eines der Bilder zeigt, wie Hadid ihre Clutch und deren Inhalt zeigt. Einige Fans sehen das als sarkastische Reaktion auf die Tatsache, dass Gigi und ihr Handgepäck am Flughafen gefilzt wurde. Etliche Fans halten das gut gelaunte Video am Beach aber auch für "respektlos", angesichts der Geschehnisse. "Ist das die angemessene Reaktion nach der Verhaftung", ätzt ein Kommentator zynisch.

Klatschzeitungen versuchen, den Vorfall in Zusammenhang mit Zayn Malik, Hadids Ex-Partner und Vater der gemeinsamen Tochter Khai (2), zu bringen. Der hatte sich vor Kurzem über die unschönen Dinge geäußert, die im Herbst 2021 zur Trennung zwischen beiden führten.

Damals wurde Malik vorgeworfen, er habe Hadids Mutter Yolando bei einem Streit tätlich angegriffen. Malik widersprach nicht, Yolanda als "verdammte holländische Schlampe" bezeichnet zu haben, machte aber ansonsten keine Angaben. Der Streit sei eine "Familienangelegenheit" gewesen. 

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Gigi Hadid: seelischer Stress wegen Ex-Lover Zayn Malik?

Obwohl sich Hadid und Malik nach dem Vorfall trennten, teilen sie sich Sorgerecht und Erziehung ihrer Tochter. Freunde meinen, Maliks Äußerungen könnten Hadid erinnert - und erschüttert haben. Dazu kam Business-Stress. Vor dem Kaiman-Urlaub war Hadid dienstlich in Paris, wo eine Woche lang Laufstegeinsätze - unter anderem bei der "Le Chouchou Jacquemus' Fashion Show" am Schloss von Versailles - und Shootings anstanden. "Ne Menge los" postete sie sinngemäß aus Paris und wirkte ausgelaugt. Fans vermuten, dass sie sich, körperlich und seelisch erschöpft, das Marihuana habe verschreiben lassen, das nun zum verkorksten Urlaubsauftakt führte.

Weitere spannende Themen für dich
"taff" Klatsch: Emotionales Geständnis von Kevin Spacey zu Missbrauchsvorwürfen

"taff" Klatsch: Emotionales Geständnis von Kevin Spacey zu Missbrauchsvorwürfen

  • Video
  • 01:49 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group