Anzeige

Euphoria-Make-up: Die ausgefallenen Make-up-Styles der Erfolgsserie

  • Aktualisiert: 16.01.2023
  • 13:14 Uhr
Article Image Media
© recep-bg

Seit dem 9. Januar fühlen wir uns besonders euphorisch, denn wöchentlich erscheint eine neue Folge der Hype-Serie Euphoria! Aber nicht nur die Serie und die Soundtracks ziehen uns in ihren Bann, es gibt auch jede Menge inspirierender Make-up-Trends. Die Starbesetzung rund um Zendaya, Hunter Schafer und Sydney Sweeney liefert uns einen Look nach dem anderen – mit heißem Eyeliner, knallendem Lippentsift und großartigen Lidschatten. Welche ikonischen Euphoria-Looks unsere Favourites sind und wie wir sie nachschminken können, erfahrt ihr jetzt.

Anzeige

Mehr Looks der Serienstars: Lust auf den Goth-Look von Wednesday Addams aus der Hit-Serie Wednesday? Wir kennen die Originalprodukte vom Set! Für Beach-Vibes sollte auf die Looks der Outer Banks-Stars gesetzt werden und wer es cool mag, holt sich den Vibe von Sutton Brady aus The Bold Type.

Euphoria-Make-up: Rues Make-up

Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Rue, die zu Beginn der ersten Staffel frisch aus dem Drogenentzug kommt. Das ist für sie aber noch lange kein Grund trocken zu bleiben, denn sie und ihre Freund:innen lenken sich so vom Kleinstadtleben ab. Ihr go-to Make-up für Partys muss schnell und einfach sein, schließlich geht es ihr um die Eskalation und nicht so sehr um ihr Aussehen. Normalerweise legt sie einen straight-out-of-bed-Look an den Tag. Seit ihre Make-up-affine Freundin Jules in ihr Leben getreten ist, darf diese auch mal kleine Kunstwerke in Rues Gesicht zaubern. Den Fokus legt sie dabei auf ihre Augen, während das restliche Make-up natürlich ausfällt. So entstehen traumhafte Festival Vibes, die so gar nichts mit Alltagsschminke zu tun haben. Dargestellt wird der Charakter Rue von der 25-jährigen Zendaya, die für ihre Darstellung in Euphoria 2020 mit einem Emmy ausgezeichnet wurde.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Euphoria-Make-up: Rue liebt starken Lidschatten

Als Drogenabhängige, die immer wieder Phasen des Entzugs und kompletter Abstürze durchlebt, sieht Rue meistens einfach nur fertig aus. Ihre Augenringe versucht sie nicht, mit Concealer zu verdecken, ihrer Blässe haucht sie nicht mit Rouge Leben ein. Stattdessen setzt sie auf ein starkes Augen-Make-up, wenn sie Feiern geht: lila Lidschatten, schwarzer Kajal, Mascara, alles etwas verwischt und im Grunge-Style. Rues Make-up ist nicht subtil oder perfekt, sondern drückt den Sturm in ihrem Inneren aus.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Euphoria-Make-up: Rues Markenzeichen sind Sparkling Tears

Wie Euphorias leitende Make-up-Artistin Doniella Davy gegenüber der US-amerikanischen Glamour erklärte, ist Rues Make-up nicht zufällig ausgewählt. Um ihren Look passend zu ihrem Charakter melancholisch und gleichzeitig farbenfreudig zu halten, entschied sie sich für die Sparkling Tears. Diese werden mit verschiedenen Glitzerprodukten unter dem Auge platziert und sollen schimmernde, verlaufende Tränen darstellen. Ein Sinnbild für Rues zerrissenes Innenleben.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Euphoria-Make-up: Cassies' Styles

"Oh, Cassie" wollen wir regelmäßig seufzen und ihren Charakter einfach in den Arm nehmen. Cassie sieht aus wie ein moderner Engel, aber ganz bestimmt nicht wie eine Heilige: Ihr blondes Haar trägt sie häufig gewellt, ihr Gesicht wird gekennzeichnet von ihren großen blauen Kulleraugen und einem halboffenen Schmollmund. Ihre weichen Gesichtszüge werden vor allem abends betont feminin in Szene gesetzt. Ein super shiny und dewy (engl. für feucht) Look ist ihr Markenzeichen: Dafür kommen keine pudrigen Texturen zum Einsatz, stattdessen wird auf flüssigen Highlighter und cremigen Blush gesetzt. Tagsüber hat ihr Look etwas vom braven Schulmädchen, das was im Schilde führt. Cassie sucht nach der großen Liebe und heilen Beziehungen, doch das Leben macht ihr häufig einen Strich durch die Rechnung.

Traumhafter Festival Vibe im Euphoria-Stil – wir verraten euch die Beauty-Hacks zum coolen Make-up Look von Serien-Liebling Rue.
Traumhafter Festival Vibe im Euphoria-Stil – wir verraten euch die Beauty-Hacks zum coolen Make-up Look von Serien-Liebling Rue.© MesquitaFMS

Euphoria-Make-up: Cassies Pink Wing

Cassie ist während Staffel 2 besonders auf Findungsreise, leider weniger zu sich selbst, sondern mehr nach dem Look, der ihre Flamme beeindruckt. Gut für uns, denn so können wir in der dritten Folge der aktuellen Staffel den coolen pinken Wing bestaunen. Für diesen Look wurde kein Eyeliner verwendet, stattdessen wird mit rosa Lidschatten der Wing von der Augenmitte nach oben und außen zum Augenbrauenende hin gemalt. Ein toller artsy Look, der sehr besonders und dabei so simple wirkt. Dazu etwas Mascara, rosa Wangen und glossy Lippen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Euphoria-Make-up: Cassies Sloppy Glam

Das Wort sloppy kommt aus dem Englischen und lässt sich in diesem Zusammenhang am besten mit schludrig bis schlampig übersetzen. Dieser verwegene Glamour strebt keine ferne Perfektion an, vielmehr spiegelt Cassies Style einen sexy 90's Vibe wider – durch einen leicht getönten vollen Mund und rosige Wangen mit edgy Akzenten wie einem verblendeten Smokey Eyeliner (auch am unteren Wimpernkranz). Ihr Look erinnert ein bisschen an young Britney Spears im Video Hit me Baby One More Time, wirkt aber weniger konstruiert, sondern eher zufällig. 

Auffallend anders! Was ihr bei eurem Make-up im "Euphoria-Look" beachten solltet, lest ihr hier.
Auffallend anders! Was ihr bei eurem Make-up im "Euphoria-Look" beachten solltet, lest ihr hier.© electravk

Euphoria-Make-up: Kats ausgefallener Style

Schon während der ersten Staffel legt Kats Charakter eine wahnsinnige Entwicklung hin: vom zurückhaltenden und introvertierten Mauerblümchen zum sex- und körperpositiven Menschen, der sich nimmt, was er will. Auch äußerlich bleibt ihre Veränderung nicht unbemerkt. Sie versteckt sich nicht mehr, sondern setzt Gesicht und Körper ganz bewusst in Szene. Anstatt sich den gängigen Schönheitsidealen zu beugen, provoziert sie und interpretiert diese neu. We love an independent queen!

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Euphoria-Make-up: Kats blauer Eyeliner

Ein erster großer Schritt in Sachen Make-up ist für Kat auf jeden Fall ihr blauer Eyeliner in der ersten Staffel. Zwar hatte sie sich davor bereits geschminkt, dabei aber auf unauffällige Looks gesetzt. Nachdem sie beschließt, wieder die Narrative über ihr Leben zu übernehmen und sich nicht über ihr Körpergewicht definieren zu lassen, macht sie das auch äußerlich deutlich: Sie verlässt das Haus in einem roten, halbdurchsichtigen Jumpsuit mit Bondage-Elementen – dazu roter Lippenstift mit blauem Augen-Make-up. Der einfarbige Lidschatten wird durch blauen Kajal ergänzt, der entlang der Wasserlinie gezogen wird. Ein echtes Statement, das uns umgehauen hat.

Euphoria-Make-up: Kat experimentiert mit verschiedenen Looks & Farben

Angefangen hat ihr Stilwandel als stille Rebellion und hatte einen Hauptsache-Dagegen-Vibe. Mit der Zeit ist ihr Charakter nicht mehr einfach Anti und öffnet sich auch optisch. Grün, blau, rot, gelb: Cool ist was gefällt, denkt sich wohl auch die neue Kat und liefert einen farbenfrohen Look nach dem anderen ab. Die Akzente setzt sie unterschiedlich, wobei sie am liebsten den Fokus auf ihre Augenpartie legt. Der Guide zum Look? Wir machen, was wir wollen. Denn das würde Kat auch tun!

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Euphoria-Make-up: Maddys Look

Die Queen Bee der Euphoria-Highschool: Maddy Perez. Sie ist jung, schön, Cheerleaderin und natürlich in einer toxischen On-Off-Beziehung mit einem Footballer. Hach, was sonst? Schon als Kind hat sie an Schönheitswettbewerben teilgenommen und ist sich seither ihrer Schönheit und Wirkung auf Männer bewusst. Maddy sieht immer gut aus und trifft dabei die goldene Mitte, als hätte sie sich Mühe gegeben, aber eben auch nicht zu viel. Ihre Looks stimmen von Kopf bis Fuß, jedes Babyhaar ist getrimmt und doch wirkt nichts an ihr zwanghaft.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Euphoria-Make-up: Maddys Double Eyeliner

Was ist noch besser als ein Eyeliner Wing? Genau, zwei Wings. Wie das aussieht? Ein Lidstrich wird wie gewohnt direkt am oberen Wimpernkranz entlang gezogen, der zweite am unteren Wimpernkranz, in der Wasserlinie – der Lidstrich läuft dann nach oben aus, parallel zum ersten Wing. Der Look ist eine Mischung aus Reverse Cat Eye und Double Eyeliner und betont die Augen extrem. Maddy trägt ihren Eyeliner gerne classy schwarz. Mithilfe eines flüssigen Produkts können wir diesen besonderen Look in jeder Farbe exakt nachmalen. Flüssiger Eyeliner lässt sich präzise auftragen, trocknet schnell und verwischt nicht, perfekt also, um Maddys Double Wing nachzustylen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Euphoria-Make-up: Maddys Sparkling Wing

Definitiv ein Signature-Look der Cheerleaderin: der Sparkling Wing. Hierbei handelt es sich nicht um einen klassischen Lidstrich, denn wer braucht schon Eyeliner, wenn man Strasssteinchen haben kann? Maddy baut gerne Glitzerelemente in ihr Augen-Make-up ein. Anstatt mit flüssigem Kajal einen Wing zu ziehen, klebt sie diesen mit funkelnden Steinchen auf und kreiert so eine Disco-Wing-Variante.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Euphoria-Make-up: Jules' ausgefallenes Make-up

Jules ist zu Beginn der ersten Staffel gerade aus der Großstadt weggezogen und macht keine Anstalten, sich dem eintönigen Kleinstadtleben anzupassen. Sie will sich nicht verstecken, sondern steht selbstbewusst zu allem, was sie verkörpert. Das spiegelt sich auch in ihrem Style wider: Concealer oder Foundation benutzt sie nicht, dafür liebt sie das Spiel mit Farben. Jules versteht sich als Künstlerin und ihr Gesicht ist die Leinwand. Auch ihren Freund:innen schminkt sie gerne Kunstwerke auf die Haut.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Euphoria-Make-up: Jules' abstrakte Eyeliner-Styles

Jules' Lieblingsprodukt ist wohl mit Abstand Eyeliner. Ob Pink, Hellblau oder Orange: Sie hat alle Farben in petto. Vor allem aber hat sie sich losgelöst von dem Gedanken, dass Eyeliner nur auf die Augen gehört. Make-up-Artistin Davy erklärte gegenüber der US-amerikanischen Glamour, dass Jules' Looks verspielt, sorgenfrei und auch genderless sind. Die Idee hinter ihren Make-up-Styles ist, dass sie nur fünf bis zehn Minuten dauern und auf (fast) ungeschminkten Gesichtern angewendet werden – also ohne Primer, Foundation und Co. Das heißt für uns: Eyeliner her, denn hier ist alles erlaubt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Euphoria-Make-up: Diese Make-up-Produkte sind ein Must-have

Das Euphoria-Make-up ist individuell auf den jeweiligen Seriencharakter abgestimmt – aber eines haben sie alle gemeinsam: sie sind superauffällig und unique. Ein sich ständig wiederholendes Element ist Glitzer, ob Strasssteinchen, funkelnder Eyeliner oder schimmernder Highlighter mit Glitter-Elementen – Hauptsache es funkelt ordentlich. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Auch kleine Sticker können als Accessoire für ein besonderes Make-up eingesetzt werden, zum Beispiel um Rues Look nachzustellen. Mit jeder Menge Bling-Bling werden wir den funky Euphoria-Looks definitiv gerecht. Eine XXL-Lidschattenpalette ist ein weiteres Must-have, um die farbenfrohen Serien-Looks nachzuschminken. Lassen wir uns von Kats oder Jules' Make-up inspirieren, lautet die Devise: je knalliger, desto besser. Cassies Looks hingegen sind eher dezent, es wird eher auf Pastell- als auf Neontöne gesetzt. Hier kommen cremige Texturen mit viel Glanz zum Einsatz. Alles was flüssig ist passt, um schwere, pudrige Produkte machen wir einen Bogen. Creme-Blush, flüssiger Highlighter und schimmerndes Gloss helfen dabei, diesen Look umzusetzen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Euphoria-Styles: Der passende Look für eure Euphoria-Nails

In Sachen Nail Art darf's natürlich genau so knallen: Euphoria-Nails sind auffällig glitzernd und ein Statement. Je nach Charakter-Inspiration, können Neonfarben ebenso gut wie Pastelltöne zum Einsatz kommen, aber bitte mit Glitzerelementen. Black- and White-Designs sowie Chromenägel sind, seit Maddy sie getragen hat, wieder total angesagt und erleben ein wahres Revival. Die Nagellack-Styles können auf Natur-, Gel- oder Acrylnägeln getragen werden. Euphoria-Nails sind also für jede:n was – Fan oder nicht. Denn etwas Extravaganz und ganz viel Individualität haben noch niemandem geschadet.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Mehr News
UGG Boots
Artikel

Umstrittene Schuh-Trends 2024: Diese angesagten Modelle von Ugg Boots bis Crocs erhitzen die Gemüter

  • 01.03.2024
  • 17:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group