Anzeige
Frisurentrends 2022:

Haartrends im Herbst 2022: 10 Trendfrisuren - Pixie, Romantic Braids & Co.

  • Aktualisiert: 26.01.2023
  • 09:55
© FreshSplash

Aufregend sind die Frisuren und noch aufregender die Farben, die im Herbst 2022 auf uns warten. Von romantischen Flechtfrisuren über Mittelscheitel bis hin zum klassischen Pixie in Weißblond, Kupfer oder Dunkelbraun war auf den Laufstegen in London, Mailand, Paris und New York alles vertreten. Wir haben uns die Haartrends 2022 genauer angesehen und verraten euch die 10 Frisurentrends für den Herbst.

Anzeige

1. Haartrend 2022: Romantische Flechtfrisuren

Die Herbstfrisuren zeigen sich mit angesagten Flechtfrisuren von ihrer romantischen Seite. Ein geflochtener Kranz um den Kopf herum, ein einzelner Zopf am Hinterkopf, zwei Braids oder viele kleine Zöpfe: Hauptsache wir verschönern unsere Flechtkunstwerke mit Haaraccessoires für einen zusätzlichen romantischen Touch. Ob Stoffschleifen, Haarreifen oder Perlen, hier ist alles erlaubt, worauf wir Lust haben.

Hier haben wir noch die Frisurentrends Frühjahr/Sommer 2023 für euch zum nachlesen.

2. Haartrend 2022: Wet Waves

Diese Frisur können wir aus dem Sommer direkt mit in den Herbst nehmen. Denn die lässigen Beach Waves sind nicht nur im Sommerurlaub ein Eyecatcher, sondern auch im Herbst und Winter absolut angesagt. Egal, ob euer Haar lang, kurz, glatt oder wellig ist: Mit Salzspray, LockenstabSchaumfestiger und glänzendem Haarspray lassen sich lässigen Wet Waves in jede Haarlänge und -struktur zaubern – Urlaubsfeeling inklusive!

Anzeige
Anzeige
Ein wenig Sommerfeeling mit dem Wet Waves Look – das geht auch im Herbst. Salzspray, Schaumfestiger und Co. – findet heraus, was ihr für das Hairstyling benötigt.
Ein wenig Sommerfeeling mit dem Wet Waves Look – das geht auch im Herbst. Salzspray, Schaumfestiger und Co. – findet heraus, was ihr für das Hairstyling benötigt.© Gorica Poturak

3. Haartrend 2022: Klassischer Pixie

Kurzhaarfrisuren bleiben auch im Herbst ein großes Trendthema. Allen voran der klassische Pixie. Nach Mixie, Bixie, Long und Curly Pixie steht in diesem Herbst die klassische Variante wieder im Mittelpunkt. Die sehr kurzen Seiten und Nackenpartie und das etwas längere Deckhaar am Oberkopf sind charakteristisch für die trendige Frisur. Pixie ist übrigens ein kleines Fabelwesen aus der englischen Folklore, ähnlich einer Elfe, und damit ist der Kurzhaarschnitt bestens beschrieben: elfenhaft, feminin und ein bisschen frech.

Der klassische Pixie-Cut zeichnet sich durch eine kurze Seiten- und Nackenpartie aus – wir verraten euch, warum sich dieser Hairstyle unter unsere Favoriten für den Herbst reiht.
Der klassische Pixie-Cut zeichnet sich durch eine kurze Seiten- und Nackenpartie aus – wir verraten euch, warum sich dieser Hairstyle unter unsere Favoriten für den Herbst reiht.© Marcus Lindstrom

4. Haartrend 2022: Mittelscheitel im Sleek-Look

Glatte, mit Gel fixierte Frisuren mit einem Mittelscheitel sind die Must-have-Looks für den Herbst 2022. Ob als Zopf oder Low Bun frisiert, offen oder halboffen gestylt, Hauptsache die Frisur ist maximal glatt. Das Beste daran? Der Look ist supereinfach gemacht und sieht dabei auch noch unglaublich edel aus. Tipp: Besonders große und auffällige Ohrringe kommen hier perfekt zur Geltung.

Anzeige
Mittelscheitel ist nicht gleich Mittelscheitel: Ob offen getragen oder stylisch zusammengebunden – im Beauty-Artikel findet ihr Inspirationen zum angesagten Hairstyling.
Mittelscheitel ist nicht gleich Mittelscheitel: Ob offen getragen oder stylisch zusammengebunden – im Beauty-Artikel findet ihr Inspirationen zum angesagten Hairstyling.© Timbicus

5. Haartrend 2022: Blunt Bob

Die stumpf geschnittene Bobfrisur aka Blunt Cut oder Blunt Bob kennen wir bereits aus den Frisurentrends der vergangenen Jahre. Mit seiner akkuraten, messerscharfen Optik ist der Blunt Bob eigentlich immer im Trend, und im Herbst 2022 ganz besonders. Die geraden Spitzen machen den Schnitt wandelbar und verleihen dem Haar optisch mehr Fülle. Dabei spielt die Länge keine Rolle: Der Blunt Cut kann kurz, kinn- oder schulterlang ausfallen.

Er kann kurz-, kinn- oder auch schulterlang ausfallen – der Blunt Bob. Wie sich der Hairstyle besonders gut im Herbst tragen lässt, lest ihr hier. 
Er kann kurz-, kinn- oder auch schulterlang ausfallen – der Blunt Bob. Wie sich der Hairstyle besonders gut im Herbst tragen lässt, lest ihr hier. © fotografixx

6. Haartrend 2022: Weißblond

Im Herbst bekommen wir einen kleinen Vorgeschmack auf den Winter: Eiskaltes Weißblond ist die Farbe der Stunde. Kein dunkler Ansatz, keine High- oder Midlights, einfach nur strahlend im Monocoloring-Style. Lieben wir!

Anzeige
Anzeige
Eine Haarfarbe für Eyecatcher-Momente – Weißblond: Diese Trendhaarfarbe wird die grauen Herbsttage aufrütteln. Wie gefällt euch der Haircoloration-Trend?
Eine Haarfarbe für Eyecatcher-Momente – Weißblond: Diese Trendhaarfarbe wird die grauen Herbsttage aufrütteln. Wie gefällt euch der Haircoloration-Trend?© Satoshi-K

7. Haartrend 2022: Dunkelbraun

Abgesehen von dem hellen Weißblond, feiern wir im Herbst auch ein sattes Dunkelbraun. Wie beim Blond, setzen wir auch hier auf ein einheitlich gefärbtes Farbspiel, ganz ohne Strähnchen. Das Ergebnis? Geheimnisvoll und edel – die perfekte Ergänzung zu den gerade angesagten Nude-Tönen in der Fashion-Welt.

Dunkelbraune Haare passen perfekt zur bevorstehenden kühleren Jahreszeit – hier spielt es keine Rolle, ob eure Haare lang oder kurz sind.
Dunkelbraune Haare passen perfekt zur bevorstehenden kühleren Jahreszeit – hier spielt es keine Rolle, ob eure Haare lang oder kurz sind.© JohnnyGreig

8. Haartrend 2022: Kupferrot

Copper Hair wird der kupferrote Farbton genannt, der im Herbst 2022 alle begeistert.

Die warme Trendhaarfarbe schmeichelt den Gesichtszügen und passt besonders gut zu einem hellen, rosigen Teint. Bei hellem Naturhaar ist das Färben einfacher, da das Haar nicht zusätzlich gebleicht werden muss. Wenn ihr unsicher seid, ob euch Copper Hair steht, verwendet zuerst eine Tönung und findet einen passenden Farbton. Anschließend könnt ihr das Haar dauerhaft colorieren.

Eine stylische Haarfarbe, welche euren Gesichtszügen schmeicheln wird – Rot. Warum besonders Kupferrot eine unserer Lieblings-Haarfarben für den Herbst ist, lest ihr hier.
Eine stylische Haarfarbe, welche euren Gesichtszügen schmeicheln wird – Rot. Warum besonders Kupferrot eine unserer Lieblings-Haarfarben für den Herbst ist, lest ihr hier.© mladenbalinovac

9. Haartrend 2022: Glossy Hair

Egal, für welchen Schnitt und welche Haarfarbe ihr euch entscheidet: Lasst euer Haar glänzen! Achtet darauf, dass das Haar kraftvoll und glänzend bleibt, schneidet regelmäßig kaputte Spitzen ab und verwöhnt euer Haar mit einer Glanzspülung oder Kur. Ein pflegendes Glanzspray verleiht eurer Frisur ein glänzendes Finish!

10. Haartrend 2022: Statement Hair Clip

Im Herbst ziehen wir mit einem einzelnen Statement Hair Clip die Blicke auf unser Haar. Eine schmale Haarklammer oder ein verzierter Bobby-Pin holen sich genau die Aufmerksamkeit, die sie brauchen – nicht zu viel und nicht zu wenig. Clever platziert, kann der Haar-Clip in Kombination mit einem Seitenscheitel sogar Side Bangs faken.

Ein stylisches Statement! Wir verraten euch, warum ihr im Herbst auf Haar-Accessoires zurückgreifen solltet.
Ein stylisches Statement! Wir verraten euch, warum ihr im Herbst auf Haar-Accessoires zurückgreifen solltet.© Tatsiana Volkava

© 2023 Seven.One Entertainment Group