Anzeige

Herbstfrisuren 2022: Die angesagte Trendfrisur Sachel Cut mischt zum Jahresende die Karten neu

  • Veröffentlicht: 19.10.2022
  • 09:09 Uhr
Article Image Media
© Image Press Agency

Wer sich im Laufe des Jahres nicht an den Shag, einen Choppy Bob oder Mixie herangetraut hat, haben wir gute Nachrichten: Eine neue Trendfrisur mischt zum Jahresende die Karten neu: Der Sachel Cut ist die Herbstfrisur für Unentschlossene und Vorsichtige. Sie verlangt uns nämlich nicht ganz so viel Commitment ab, wie ihre Vorgänger. Wie der Sachel Cut aussieht, was den Schnitt zur Trendfrisur 2022 macht, wie man ihn stylt und wem der Cut steht, verraten wir hier.

Anzeige

Trendfrisur Sachel Cut

Wir alle kennen und lieben den Rachel Cut, den Jennifer Aniston Mitte der 90er berühmt gemacht hat und der 2021 ein großes Comeback feierte. Und wir sind vertraut mit dem Shag. Der Schnitt, den Rockstars während der 70er getragen haben und den Cool-Girls und -Boys aktuell wieder aufleben lassen. Diesen Herbst verschmelzen beide zu einer besonders heißen Trendfrisur: dem Sachel Cut (also Rachel Cut + Shag Cut = Sachel Cut).

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Erfunden wurde der Schnitt von dem BaByliss-Botschafter Syd Hayes. Die Frisur verbindet das Beste aus zwei Welten: Die lässige Coolness und fransige Zotteltextur des Shag Cuts mit den schmeichelnden, volumengebenden Lagen und dem Face-Framing-Pony des Rachel Schnitts. Damit ist dieser Schnitt nicht nur praktisch für alle, die ihren Shag, Mullet oder Wolf Cut auswachsen lassen wollen, sondern eben auch die perfekte Option für alle, die sich nicht trauen, den ganzen Kopf in durchgestufte Fransen zu legen. Dank subtiler Stufen und Pony bekommt der Schnitt etwas mehr Struktur, was gerade im Herbst und Winter immer schmeichelhaft ist. Gleichzeitig bleibt er aber wesentlich weicher als andere Stufenschnitte und ist damit der perfekte Trend-Hybrid.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

So sieht die Trendfrisur Sachel Cut aus

Der "unfertige" Touch verleiht der Frisur zwar die Anmutung von Sommerhaar, aber gleichzeitig passt der lässige Look auch wunderbar in den Herbst. Vielleicht weil er uns Back-to-School-Vibes gibt. Auf jeden Fall lebt der Sachel von seinem strukturierten, natürlich gewellten Finish. Wer also schon leicht texturiertes Haar hat, braucht nur noch, die natürliche Bewegung etwas zu unterstützen und herauszuarbeiten – das gelingt mit Salzspray oder Wachs besonders gut, ganz ohne viel Styling-Aufwand. Wer besonders feines und glattes Haar hat, profitiert vom Sachel Cut besonders, denn der Schnitt verleiht optisch mehr Fülle. Die ideale Länge sind mittellange Haare, zum Beispiel eben dann, wenn ein kurzer Shag oder Mullet rauswachsen soll.

Ein stylischer Haarschnitt im fransigen Look – der angesagte Sachel Cut überzeugt bereits viele Stars und Celebrities. Wie gefällt euch die Trendfrisur für den Herbst? 
Ein stylischer Haarschnitt im fransigen Look – der angesagte Sachel Cut überzeugt bereits viele Stars und Celebrities. Wie gefällt euch die Trendfrisur für den Herbst? © CoffeeAndMilk

Sachel Cut richtig stylen: So geht's

Merksatz für Herbst-Haar: Je weniger Aufwand man für das Styling des Sachel betreibt, desto besser! Wir legen euch Lazy-Hair ans Herz und empfehlen, den Schnitt die ganze Arbeit machen zu lassen. Die Styling-Tools haben erstmal Pause. Stattdessen greift ihr zu leichten Produkten, die Griff und Struktur geben und dem Schnitt nur subtile Definition verleihen. Je nach Haarstruktur werdet ihr davon etwas mehr oder auch wesentlich weniger brauchen. Grundsätzlich könnt ihr euch aber merken: Der Sachel lebt von seiner lässigen Natürlichkeit und braucht nur genug Freiraum, um ganz selbstständig strahlen zu können.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
  • John Masters Organics Volumizing Foam ins feuchte Haar kneten.
  • Innersense I create Waves Spray ins trockene oder feuchte Haar sprühen und lufttrocknen lassen.
  • Hair by Sam McKnight Lazy Girl Dry Shampoo in den Ansatz sprühen, um die Frisur aufzufrischen und/oder zu definieren.
  • Christophe Robin Luscious Curl Defining Cream nach dem Waschen im feuchten Haar verteilen.
  • Briogeo Superfoods Soft Wave Texture Spray in die feuchten Haare sprühen und kneten.
  • Liquid Wax Blowout Volume + Texture Hair Mist von Rosinii in handtuchtrockenes Haar sprühen und dann mit Diffusor föhnen.
  • Dry Spray Texture & Volume von Björn Axén in den trockenen Haaren verteilen.
  • Surf Wave Foam von Bumble and bumble in die trockenen Längen kneten.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Wem steht der Sachel Cut?

Dank dem schmeichelhaften Face-Framing-Pony lässt sich der Sachel an quasi jede Gesichtsform anpassen. Je nachdem, ob ihr euer Gesicht etwas schmaler wirken lassen oder auch verkürzen wollt, kann euer Stylist oder eure Stylistin die Strähnen rund um das Gesicht etwas kürzer halten oder länger lassen. Am besten kommt der Schnitt bei natürlichen Wellen, aber auch glattes oder stark gelocktes Haar muss nicht auf die Trendfrisur 2022 verzichten! Wer extrasleeky Haare hat, wird etwas mehr Styling-Aufwand betreiben müssen, um den Schnitt das nötige Volumen zu verleihen. Wer mit kräftigen Locken gesegnet ist, braucht die richtigen Styling-Produkte, um die Haare zu definieren und sie nicht frizzy und aufgeplatzt aussehen zu lassen.

Supermodel Suki Waterhouse ist begeistert von dem Hair-Trend – wir ihr das Styling nachmachen könnt, lest ihr im Beauty-Artikel.
Supermodel Suki Waterhouse ist begeistert von dem Hair-Trend – wir ihr das Styling nachmachen könnt, lest ihr im Beauty-Artikel.© Keith Mayhew Landmark Media
Mehr News
Heidi Jeans
Artikel

Dark-Denim-Trend: Heidi Klum ist in diesem überraschenden Jeans-Look im Sommer zu sehen

  • 25.05.2024
  • 13:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group