Anzeige
Sie meldet sich bei ihren Fans

Céline Dion will auf die Bühne zurückkehren: "Ich bin fest entschlossen"

  • Aktualisiert: 25.03.2024
  • 08:41 Uhr
  • (hub/spot)
Céline Dion möchte nicht aufgeben und meldet sich mit einer Kampfansage. 
Céline Dion möchte nicht aufgeben und meldet sich mit einer Kampfansage. © Tinseltown/Shutterstock

Céline Dion (55) hat auf Instagram ermutigende Worte geteilt und sich für die Unterstützung ihrer Fans bedankt. Sie teilte an einem internationalen Aktionstag, der auf das Stiff-Person-Syndrom (SPS) aufmerksam machen soll, ein Bild, das sie mit ihren drei Söhnen zeigt.

Anzeige

Die Grammy-Preisträgerin kämpft seit einiger Zeit gegen die seltene neurologische Erkrankung, bei der es zu Muskelverhärtungen und oftmals auch Krämpfen kommen kann.

Dion schrieb zu dem Bild: "Wie viele von euch wissen, wurde bei mir im Herbst 2022 das Stiff-Person-Syndrom (SPS) diagnostiziert." Zu versuchen, diese Autoimmunerkrankung zu überwinden, sei "eine der schwierigsten Erfahrungen meines Lebens, aber ich bin fest entschlossen, eines Tages wieder auf der Bühne zu stehen und ein so normales Leben wie möglich zu führen", fügte die Sängerin hinzu. "Ich bin zutiefst dankbar für die Liebe und Unterstützung meiner Kinder, meiner Familie, meines Teams und von euch allen!"

Dion schloss den Beitrag mit den Worten: "Ich möchte all denjenigen auf der ganzen Welt, die von SPS betroffen sind, meine Unterstützung zukommen lassen. Ich möchte, dass ihr wisst, dass ihr es schaffen könnt! Wir können es schaffen!"

Auftritt bei den Grammys

Im Dezember 2022 hatte die Sängerin in den sozialen Medien bekannt gegeben, dass bei ihr das Stiff-Person-Syndrom diagnostiziert wurde, was dazu führte, dass sie ihre geplante Tour absagen musste. Céline Dions Schwester Claudette Dion (75) hat im Dezember 2023 in einem Interview mit dem kanadischen TV-Sender "7 Jours" erklärt: "Sie arbeitet hart, aber sie hat keine Kontrolle über ihre Muskeln." Sie fügte hinzu: "Das bricht mir das Herz, weil sie immer so diszipliniert war."

Bei den Grammy Awards 2024 im Februar trat Céline Dion dann überraschend auf, um den Preis für das Album des Jahres zu überreichen, der an Taylor Swift (34) ging. "Wenn ich sage, dass ich glücklich bin, hier zu sein, dann meine ich das wirklich von Herzen", sagte sie dem Publikum. Anfang des Jahres gab Dion außerdem bekannt, dass ein Dokumentarfilm mit dem Titel "I Am: Celine Dion" erscheinen werde, in dem sie über ihre gesundheitlichen Probleme und ihre Musikkarriere spricht.

  • Verwendete Quellen:
  • Instagram: Céline Dion
Das könnte dich auch interessieren
Vin Diesel und Michelle Rodriquez in "Fast & Furious"
News

Zukunft von "Fast & Furious": Was kommt nach Teil 11?

  • 15.06.2024
  • 14:33 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group