Anzeige
Kein Trauschein, aber dafür Trennungsvertrag

Cristiano Ronaldo und Georgina Rodriguez: Geheimer Liebesvertrag! DAS bekommt sie im Fall einer Trennung

  • Aktualisiert: 24.06.2023
  • 09:30 Uhr
  • Lara Büsinig
Cristiano Ronaldo und Georgina Rodriguez sind seit sieben Jahren glücklich liiert.
Cristiano Ronaldo und Georgina Rodriguez sind seit sieben Jahren glücklich liiert.© imago images/LaPresse

Das Wichtigste in Kürze

  • Georgina Rodriguez und Cristiano Ronaldo sind seit sieben Jahren ein Paar.

  • Zusammen haben sie insgesamt fünf Kinder, verheiratet sind sie nicht.

  • Georgina Rodriguez findet aber einen alternativen Weg um im Falle einer Trennung abgesichert zu sein.

Anzeige

Georgina Rodriguez ist seit sieben Jahren die Frau an Cristiano Ronaldos Seite. Gemeinsam erziehen sie fünf Kinder, doch von Ehe keine Spur. Also sichert sich die Spanierin anders ab.

Im Video: Wie viel bekommt Georgina Rodriguez im Falle einer Trennung?

Liebesvertrag Cristiano Ronaldo und Georgina: So viel Geld würde sie bei einer Trennung bekommen

Anzeige
Anzeige

Trotz eigenem Business sichert sich Georgina ab

Fußball-Legende Cristiano Ronaldo (38) und seine Partnerin Georgina Rodriguez (29) haben einen Vertrag abgeschlossen, für den Fall einer Trennung. Verheiratet sind die beiden nach sieben Jahren nämlich noch nicht. Die portugiesische Zeitschrift "TV Guia" veröffentlicht die beachtliche Summe, die Georgina Rodriguez angeblich kriegen soll, wenn Cristiano Ronaldo sich von ihr trennt. Für den Rest ihres Lebens stehen ihr dann 100.000 Euro monatlich zu. So viel Geld verdienen die meisten Menschen nicht im ganzen Jahr. 

Interessant ist, dass Georgina Rodriguez sich selbst ein gut laufendes Geschäft aufgebaut hat. Als Model wurde die Spanierin, die in Argentinien geboren ist, zunächst bekannt. Inzwischen hat sie 50 Millionen Follower auf Instagram und sollte als Influencerin keine Probleme haben gutes Geld zu verdienen. Auf dem Streaming-Kanal Netflix hat sie auch schon ihre eigene Show, die in diesem Jahr in die zweite Staffel geht. 

Immer mal wieder gibt es Berichte, dass das Paar in einer Krise steckt. Beide streiten die Gerüchte ab. Doch für Georgina ist es sicherlich gut zu wissen, dass sie im Fall der Fälle abgesichert ist. Um ihren Lebensstandard muss sich die 29-Jährige keine Sorgen machen. 

Keine Ehe, aber fünf Kinder

Cristiano Ronaldo ist sich aber sicher, soweit kommt es sowieso nie. In der spanischen Sportzeitung "Mundo Deportivo" wurde er zu seiner Beziehung befragt. Überzeugt positiv antwortete er darauf. 

Ich werde immer bei ihr sein und sie bei mir. Wir beide sind gemeinsam viel stärker.

Cristiano Ronaldo in "Mundo Deportivo", 2023

Georgina Rodriguez nutzt ihren Instagram Kanal um das Glück ihrer Familie in die Welt zu tragen. Auf vielen Fotos ist sie mit Cristiano kuschelnd zu sehen, aber auch mit den vielen Kindern, die sie gemeinsam erziehen. Das Familienglück ist spürbar. 

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Zusammen haben Cristiano Ronaldo und Georgina Rodriguez drei Kinder gezeugt. Ende 2017 kam die gemeinsame Tochter Alana Martina zur Welt. 2022 erwartete Georgina dann freudig Zwillinge. Ihr Sohn Angel verstarb aber während der Geburt 2022. Doch seine Schwester, die kleine Esmeralda gibt den trauernden Eltern Kraft.

Vor seiner Beziehung zu Georgina Rodriguez, hatte Cristiano Ronaldo schon drei Kinder bekommen. Sein ältester Sohn Cristiano Jr. kam 2010 zur Welt mit einer anonymen Mutter. Cristano Ronaldo hat das alleinige Sorgerecht für seinen Sohn. 2017 kamen dann seine Zwillinge Mateo und Eva zur Welt. Zunächst war unklar, wie er die Kinder bekommen hatte. Doch dann erklärte er, dass er die Zwillinge dank einer kalifornischen Leihmutter habe.

Bei allen drei Kindern war Cristiano Ronaldo eigentlich in Beziehungen, entschied sich aber dazu alleine Vater zu werden. Mit Georgina Rodriguez hat sich das Blatt dann gewendet. Denn sie ist allen Kindern gleich eine Mutter und will, dass dies auch im Falle einer Trennung so bleibt. 

Mehr News und Videos

Karriere-Ende: Bushido hört auf

  • Video
  • 00:58 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group