Anzeige
Viel Haut bei Premiere

Dakota Johnson: Sexy Auftritt bei der "Madame Web"-Premiere  

  • Aktualisiert: 20.02.2024
  • 11:45 Uhr
  • (obr/spot)

Heiß, heißer, Dakota Johnson! Die Schauspielerin war auf der Los-Angeles-Premiere von "Madame Web" in ihrem Naked Dress der Hingucker auf dem roten Teppich. Die 34-Jährige begeisterte in einem transparenten Netzkleid von Gucci, das nicht mehr viel Raum für Fantasie ließ.

Anzeige

Ein hautfarbener Body bedeckt das Nötigste

Besonderer Blickfang des ärmellosen Kleids mit Spaghettiträgern war der tiefe Ausschnitt, der freien Blick auf Johnsons Dekolleté bot. Unter dem bodenlangen Netz-Dress trug die Schauspielerin einen hautfarbenen Body, der sie fast nackt erschienen ließ. Dazu kombinierte sie eine Choker-Halskette mit einem Diamantanhänger, auf weitere Accessoire verzichtete die Schauspielerin. Offene Haare, ein dezentes Make-up und schwarze Riemchensandalen komplettierten ihren Look.

"Madame Web" ist Johnsons Debüt im Marvel-Filmuniversum (MCU). Die Comic-Verfilmung ist Teil des "Spider-Man"-Storykosmos, weshalb sich die Schauspielerin auf dem roten Teppich zuletzt bereits in unterschiedlichen Netz-Kreationen auf dem roten Teppich blicken ließ. Die 34-Jährige spielt die Hauptrolle Cassandra Webb, eine ganz normale Rettungssanitäterin in Manhattan, bis sie entdeckt, dass sie möglicherweise über hellseherische Fähigkeiten verfügt - was ihre lebensrettenden Fähigkeiten auf eine harte Probe stellt. In weiteren Rollen sind Sydney Sweeney (26), Celeste O'Connor (25) und Isabela Merced (22) zu sehen. Der Film startet hierzulande am 14. Februar in den Kinos.

Die Tochter von Melanie Griffith (66) und Don Johnson (74) kann bereits auf zahlreiche Karriere-Highlights zurückblicken - insbesondere ihre Hauptrolle als Ana Steele in der "Fifty Shades"-Trilogie. Ihr Privatleben hält die Schauspielerin jedoch bestmöglich unter Verschluss. Bereits seit 2017 soll Johnson mit Coldplay-Sänger Chris Martin (46) liiert sein. Das Paar gewährt nur selten Einblicke in sein Liebesleben.

Das könnte dich auch interessieren 
"Napoleon" UK Premiere - VIP Access
News

Marvel-Regisseur verrät: Joaquin Phoenix sollte "Doctor Strange" spielen

  • 21.06.2024
  • 18:13 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group