Anzeige
Er wird emotional

Felix Neureuther im Familienglück: "Vater mit Herz und Seele"

  • Aktualisiert: 29.01.2024
  • 09:41 Uhr
  • teleschau
Felix Neureuther zeigt sich ganz privat. In seinem Podcast erzählt er von seiner Familie und seiner Frau Miriam. Alle Infos dazu gibt es hier!
Felix Neureuther zeigt sich ganz privat. In seinem Podcast erzählt er von seiner Familie und seiner Frau Miriam. Alle Infos dazu gibt es hier!© 2023 Getty Images/Hannes Magerstaedt

Felix Neureuther (39) ist ein weltoffener Zeitgenosse, sympathischer Mensch, gerne auch "ein Gaudi-Bursche", wie der Bajuware sagt. Jetzt sprach der Ex-Skistar offen wie nie über seine Frau Miriram (33) und die gemeinsamen Kinder.

Anzeige

Ende September postete Felix Neureuther auf seinem Instagram-Kanal ein Video, das ihn (anfangs) relaxt im Biergarten zeigt. Die Ruhe "stört" Sportreporter Philipp Nagel (36). Der ist Neureuthers Partner beim Podcast "Pizza & Pommes" - der Clip streute die Info: Das Podcast-Duo beendete seine Sommerpause. Der Clip enthielt einen besonderen Gag: Miriam Neureuther, Felix' Frau, zeigte sich vor einem Hotelpool und flehte förmlich: "Könnt ihr bitte mit dem Podcast wieder anfangen. Ich hab grad vier Kinder zu Hause." Dazu schwenkte die Kamera auf Felix, der in Babypose auf einem Gummitier durch den Pool floatet - zum Schießen.

Miriam, Felix und die Kids. Ist die Familienidylle wirklich so perfekt?

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Felix Neureuther ist Vater "mit Herz und Seele"

In der jüngsten Folge des Podcasts "Pizza & Pommes" ging es nicht nur - wie sonst meist - um Sport. Natürlich besprachen Nagel, Neureuther und ihr Gast, Skirennfahrer Linus Straßer (31), auch die aktuellen Geschehnisse im und am Rande des Wintersports, wie etwa die Unterbrechung, die Klimaaktivisten beim Slalom-Auftakt in Gurgl vor anderthalb Wochen.

Aber es ging noch um mehr, wie der Titel der Podcast-Folge verrät: "Zwischen Windeln und Wedeln". Im Gespräch über "moderne Väter" legte auch Neureuther Teile seines Privatlebens offen. Seine Rolle als Vater begann, so schilderte er, mit einer "Glück im Unglück"-Situation: "Ich bin 2017 zum ersten Mal Papa geworden und hab mir danach das Kreuzband gerissen", berichtete Neureuther. "Das heißt, ich hatte viel Zeit, zu Hause zu sein." In der Rückschau ein Segen. Der Ex-Skifahrer sei dankbar, dass "er viel Zeit mit seiner kleinen Familie" verbringen konnte.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Miriam Neureuther ist "aus Überzeugung Mama"

Die Familie wuchs. Zwei Monate nach der Geburt der ersten gemeinsamen Tochter heirateten Felix Neureuther und die Ex-Biathletin Miriam Gössner kurz nach Weihnachten 2017. Miriam schenkte 2020 einem Sohn und 2022 einer weiteren Tochter das Leben. Die Familie war komplett. Mittlerweile wurde, im vergangenen September, die Erstgeborene eingeschult. Felix und Miriam feierten den Anlass mit einem witzigen Bild bei Instagram, bei dem Felix in Kinderpose die Schultüte hält. Ihre Kinder zeigen die Neureuthers auf etlichen Bildern, halten aber die Gesichter stets verdeckt.

Neureuther verriet im Podcast, dass er sich als Vater "mit Herz und Seele" verstehe. Er habe bemerkt, dass es immer schwerer falle, länger von seinen Lieben getrennt zu sein, je älter die Kinder würden. "Du merkst, das Kind braucht auch mal den Papa zu Hause", meinte Neureuther. Es ging auch um Unterstützung der Partnerin. "Auch die Frau braucht den Mann", erklärt er im Podcast. Wobei Miriam Neureuther die "Unterstütz-mich"-Karte wohl selten ziehen muss. Neureuther: "Die Miri ist eh der Wahnsinn, die ja aus dem Leistungssport voll in diese Mutterrolle übergegangen ist." Seine Ehefrau sei ihm zufolge "aus Überzeugung Mama".

Felix Neureuther: Gemeinsame Zeit mit den Kindern am schönsten

Neureuther gab auch zu, dass er viel häufiger zu Hause sein wolle, was berufliche Verpflichtungen aber oft zunichtemachten. "Ich will eigentlich zu Hause sein, aber du musst auch versuchen, Dinge umzusetzen." Für Felix Neureuther müsse man als Paar einen "Plan für sich selbst finden", um der Erziehung der Kinder gerecht zu werden. Auch wenn der Ex-Sportler gerne mit seinen Freunden "so richtig schön einen draufmachen" wolle, sei die gemeinsame Zeit mit seinen Kindern für ihn am schönsten.

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Oliver Pocher fliegt derzeit um die Welt.
News

Oliver Pocher zum Ehe-Aus: "Hassliebe trifft es ganz gut"

  • 27.02.2024
  • 14:15 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group