Anzeige
Mandy Capristo teilt ehrliche Worte bei Instagram

Hinter Mandy Capristo liegen emotionale Wochen: Es "verging keine Nacht ohne Tränen"

  • Aktualisiert: 30.08.2023
  • 10:39 Uhr
  • Anna-Maria Hock
Mandy Capristo hat eine schwere Zeit hinter sich. Die Gründe dafür erfährst du hier.
Mandy Capristo hat eine schwere Zeit hinter sich. Die Gründe dafür erfährst du hier.© imago images/Eventpress

Mandy Capristo lässt ihre Instagram-Fans regelmäßig an ihrem Alltag teilhaben. Egal ob auf Bildern von ihren Reisen oder auf Fotos aus dem Studio - die Sängerin wirkt auf Instagram eigentlich ziemlich glücklich. Doch nun gibt sie ganz offen zu, dass es hinter der Fassade in den vergangenen Monaten ganz anders aussah: Mandy machte eine schwere Zeit durch.

Anzeige

Im Clip: Alle Infos zum emotionalen Instagram-Post von Mandy Capristo

"Keine Nacht ohne Tränen": Mandy Capristo machte schwere Monate durch

Anzeige
Anzeige

Mandy Capristo teilt besorgniserregendes Statement bei Instagram

Auf ihrem Instagram-Kanal postet die Sängerin jetzt mehrere Fotos von sich, die sie unter anderem mit ihrem Hund Capone zeigen. In der Bildunterschrift darunter gewährt sie einen ehrlichen Einblick in ihre Gefühlswelt:

Dieses Jahr war kein einfaches Jahr für mich, vielleicht sogar das Schwierigste.

Mandy Capristo,, 2023

Zu Beginn des Jahres habe die 33-Jährige sehr mit ihrer Gesundheit zu kämpfen gehabt und "musste alles, was ich mir vorgenommen hatte, pausieren, was nicht einfach für mich war". Was genau Mandy zu schaffen machte, gibt sie in ihrem Posting jedoch nicht preis. 

Mandy Capristo sorgt sich um ihren Hund

Doch nicht nur Mandy ging es nicht gut. Auch ihr Hund Capone, der schon seit zehn Jahren an ihrer Seite ist, habe ein schweres Jahr hinter sich: "In meinem wohl schwierigsten Moment habe ich die Info erhalten, dass Capone einen Mastzelltumor hat und er schon gestreut hat." 

Wie schlimm die Diagnose für sie war, macht die Musikerin mit diesen Worten deutlich:

Nach dieser Nachricht verging keine Nacht ohne Tränen. Es verging keine Nacht ohne beten. 

Mandy Capristo,, 2023

Anzeige
Anzeige

Heute geht es Mandy Capristo wieder besser

Mittlerweile habe Mandys Hund eine Chemotherapie begonnen, die er bislang auch sehr gut vertrage. Und auch bei der ehemaligen Monrose-Sängerin scheint es gesundheitlich inzwischen wieder bergauf zu gehen: "Mir geht es so gut wie lange nicht mehr. Ich bin glücklich wie lange nicht mehr." Abschließend betont sie in ihrem Statement: 

Es ist wohl einer der schönsten Sommer meines Lebens.

Mandy Capristo,, 2023

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
  • Verwendete Quellen:
  • Instagram: Mandy Capristo
Mehr News und Videos
Länger in den Charts als Helene Fischer oder ABBA: Wer ist Simone Sommerland?

Länger in den Charts als Helene Fischer oder ABBA: Wer ist Simone Sommerland?

  • Video
  • 04:47 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group