Anzeige
Neuer Titel verliehen

König Charles: Nach dem Krebs-Schock bekommt Königin Camilla mehr royale Aufgaben

  • Aktualisiert: 20.02.2024
  • 09:15 Uhr
  • (ncz/spot)
Nach Charles' Diagnose übernimmt Königin Camilla weitere royale Aufgaben. Jetzt wurde ihr sogar ein neuer Titel verliehen.
Nach Charles' Diagnose übernimmt Königin Camilla weitere royale Aufgaben. Jetzt wurde ihr sogar ein neuer Titel verliehen.© imago/i Images

König Charles III. (75) ist offenbar zu einer weiteren Krebsbehandlung nach London zurückgekehrt, wie britische Medien übereinstimmend berichten. Königin Camilla (76) nimmt unterdessen öffentliche Termine wahr und erhielt nun sogar einen neuen Titel.

Anzeige

Am Dienstagabend, den 13. Februar, wurde sie im Clarence House, dem Dienstsitz von Charles in London, zum "Honorary Liveryman of the Worshipful Company of Fan Makers" ernannt - zu Deutsch etwa "Ehrenmitglied der Zunft der Fächermacher". Dabei handelte es sich früher um einen Berufsverband für Fächerhersteller, heute fungiert die Gesellschaft als wohltätige Einrichtung.

Im Clip: Das sagt König Charles III. zu seiner Krebs-Diagnose

Anzeige
Anzeige

Eigener Umhang und Fächer für Königin Camilla

Begleitet wurde Camilla von der Herzogin von Gloucester (77), die den Titel bereits seit 2005 trägt. Es ist der erste gemeinsame Termin der beiden Frauen. Camilla war bei dem Auftritt in einem schwarzen Kleid mit gemusterten Mesh-Ärmeln und -Kragen gekleidet. Während der Zeremonie wurde ihr ein rot-goldener Umhang der Fächermacher-Zunft umgelegt. Zudem erhielt die 76-Jährige einen eigenen Fächer.

ProSieben, Senderlogo
ProSieben.de
Anzeige

Charles kümmert sich weiter um königliche Geschäfte

Königin Camilla und König Charles waren am Dienstag, den 13. Februar, mit dem Hubschrauber beim Buckingham Palast gelandet und anschließend mit dem Auto zum Clarence House gefahren. Dort winkte der Monarch aus dem Wagen lächelnd den zahlreichen Passant:innen zu. Auf Anraten seiner Ärzt:innen hält der 75-Jährige derzeit keine öffentlichen Termine ab, soll sich aber dennoch um die königlichen Geschäfte kümmern. Charles hatte sich zuvor einige Tage lang auf dem Landsitz Sandringham in Norfolk erholt. Wie lange Charles und Camilla in London bleiben, ist nicht bekannt.

Am 5. Februar 2024 hatte das Königshaus öffentlich gemacht, dass Charles an "einer Form von Krebs" leidet.

Mehr News und Videos
Beim Besuch einer gemeinnützigen Organisation in der Nähe von London packte Prinz William am Donnerstag selbst tatkräftig mit an.
News

Prinz William: Erster offizieller Termin nach Kates Krebs-Diagnose

  • 20.04.2024
  • 16:27 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group