Anzeige
Cannes-Comeback nach 35 Jahren

Meryl Streep verrät bei den Filmfestspielen in Cannes: "Dachte, dass meine Karriere vorbei sei"

  • Aktualisiert: 23.05.2024
  • 07:56 Uhr
  • (eyn/spot), Anna-Maria Hock
Für Meryl Streep ist das Filmfestival in Cannes ein ganz besonderes Ereignis.
Für Meryl Streep ist das Filmfestival in Cannes ein ganz besonderes Ereignis.© picture alliance / Captital Pictures | Rick Gold

Meryl Streep (74) wurde bei der Eröffnung der Filmfestspiele in Cannes mit der Ehrenpalme für ihr Lebenswerk geehrt. Für die Hollywood-Ikone war dies ein unfassbarer Moment.

Anzeige

Du willst Meryl Streep in Action sehen?
➡ Schau dir den Film "Wie beim ersten Mal" jetzt auf Joyn an.

Die Auszeichnung ist eine große Ehre für Meryl Streep

Meryl Streep war zuletzt 1989 bei den Filmfestspielen in Cannes, als sie für ihre Hauptrolle in "Ein Schrei in der Dunkelheit" als "Beste Schauspielerin" ausgezeichnet wurde. Nach 35 Jahren nun wieder an die Côte d'Azur zurückzukehren, bedeutet Streep viel. "Ich fühle mich unermesslich geehrt, die Nachricht über diese prestigeträchtige Auszeichnung zu erhalten. Einen Preis in Cannes zu gewinnen, war für die internationale Künstlergemeinschaft schon immer die höchste Errungenschaft in der Kunst des Filmemachens", erklärte sie in einem Interview mit "The Hollywood Reporter".

Im Clip: Meryl Streep wird mit der Ehrenpalme ausgezeichent

Anzeige
Anzeige

Standing Ovations für Meryl Streep

Während ihrer Dankesrede zeigte sich Meryl Streep sichtlich emotional: "Dieser Preis ist einzigartig in der Welt des Kinos und ich fühle mich sehr, sehr geehrt, ihn zu erhalten." Sie bedankte sich bei ihrem Agenten Kevin Huvane und ihrem Stylisten J. Roy Holland, der verantwortlich für "fast jede einzelne der Figuren, die ich im letzten Jahrhundert gespielt habe" sei. Laut "The Hollywood Reporter" erhielt sie minutenlange Standing Ovations, als ihr die französische Schauspielerin Juliette Binoche den Preis überreichte.

Weiter gab Meryl Streep in ihrer Rede ganz offen zu: "Ich dachte, dass meine Karriere vorbei sei - und das war damals keine unrealistische Erwartung für Schauspielerinnen. […] und der einzige Grund, warum ich heute hier bin und dass sie fortgesetzt wurde, liegt an den sehr begabten Künstlern, mit denen ich zusammengearbeitet habe."

Die 77. Ausgabe des Filmfestivals in Cannes findet vom 14. bis zum 25. Mai statt. Neben Meryl Streep werden auch zahlreiche weitere Hollywood-Stars bei der Veranstaltung erwartet, darunter Kevin Costner (69), Anya Taylor-Joy (28) und George Lucas. Der "Star Wars"-Schöpfer, der am 14. Mai seinen 80. Geburtstag feiert, bekommt ebenfalls eine Goldene Ehrenpalme für sein Lebenswerk.

Mehr News und Videos
"Deadpool & Wolverine"
News

Rätsel um "Deadpool & Wolverine": Trailer enthüllt weiblichen Deadpool

  • 12.06.2024
  • 17:08 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group