Anzeige
Er war Senta Bergers große Liebe

Michael Verhoeven: Der Regisseur ist mit 85 Jahren gestorben

  • Aktualisiert: 03.05.2024
  • 09:46 Uhr
  • Anna-Maria Hock
Schauspielerin Senta Bergers (r.) Ehemann Filmemacher Michael Verhoeven (l.) ist nach kurzer Krankheit im Alter von 85 Jahren gestorben.
Schauspielerin Senta Bergers (r.) Ehemann Filmemacher Michael Verhoeven (l.) ist nach kurzer Krankheit im Alter von 85 Jahren gestorben.© picture alliance / SvenSimon | Frank Hoermann/SVEN SIMON

Mit Filmen wie "Die weiße Rose" oder "Das schreckliche Mädchen" setzte sich Michael Verhoeven kritisch mit der NS-Zeit auseinander. Jetzt ist der Regisseur im Alter von 85 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben. Nach Bekanntwerden seines Todes zollen ihm zahlreiche Fans Tribut.

Anzeige

Fans gedenken des Filmemachers in den sozialen Medien

Auf X (ehemals Twitter) erinnern zahlreiche Fans an den erfolgreichen Regisseur. "Ruhe in Frieden", schreibt etwa ein:e User:in. Eine weitere Nutzerin notiert: "Mal abgesehen von seinen filmischen Verdiensten ('Die weiße Rose', 'Mutters Courage', 'Die schnelle Gerdi') war er mit seiner Frau Senta Berger einfach auch ein wunderbares Paar."

Übrigens: Nun äußert sich seine Frau Senta Berger zu seinem Tod.

Im Clip: Michael Verhoeven ist mit 85 Jahren gestorben

Anzeige
Anzeige

Senta Berger und Michael Verhoeven waren seit 57 Jahren verheiratet

Im Jahr 1960 lernte Michael Verhoeven die berühmte Schauspielerin Senta Berger auf der Berlinale kennen. Im Jahr 1963 spielten die beiden gemeinsam im Film "Jack und Jenny" mit. Während der Dreharbeiten verliebten sie sich, nur drei Jahre später folge im Jahr 1966 die Hochzeit. Senta Berger und Michael Verhoeven krönten ihr Liebesglück daraufhin mit zwei Kindern: Simon Vincent, geboren 1972, und Luca Paul, geboren 1979. Bis zu seinem Tod waren der Filmemacher und Senta Berger insgesamt 57 Jahre glücklich verheiratet.

Mehr News und Videos
Thomas und Lisa Müller
News

EM 2024: Das sind die Spieler-Frauen der deutschen Fußball-Stars

  • 24.06.2024
  • 15:09 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group