Anzeige
Erneute Meldung aus London 

Nach König Charles III. und Prinzessin Kate: Nun muss SIE operiert werden

  • Aktualisiert: 07.02.2024
  • 11:45 Uhr
  • (hub/spot)
Die Schlagzeilen rund um das britische Königshaus werden nicht weniger. Erneut eine Hiobsbotschaft. Mehr dazu hier!
Die Schlagzeilen rund um das britische Königshaus werden nicht weniger. Erneut eine Hiobsbotschaft. Mehr dazu hier!© imago/i Images

Gerade sind ihr Ehemann König Charles (75) und Schwiegertochter Prinzessin Kate (42), aus dem Krankenhaus entlassen worden, nun muss sich Königin Camilla (76) offenbar um ein weiteres Familienmitglied sorgen. Ihre Nichte Ayesha Shand (29) hat laut "Daily Mail" erklärt, dass sie sich einer Operation unterziehen werde, um die "quälenden Schmerzen" zu behandeln, die mit ihrer Endometriose-Erkrankung einhergehen. Dabei wuchert Gebärmutterschleimhaut-ähnliches Gewebe außerhalb der Gebärmutterhöhle.

Anzeige

"Es ist isolierend, quälend und völlig unerträglich", zitiert das Blatt aus einem Social-Media-Post von Shand, die in einer Kunstgalerie in New York arbeitet. "Jeden Monat nehme ich Hunderte von Schmerzmitteln, werde ohnmächtig, erbreche mich und verbringe Nächte und Tage weinend auf dem Boden kauernd. Darauf folgen intensive Phasen der Hilflosigkeit und Depression." Sie fügte hinzu, dass viele Frauen "diesen Kreislauf des Schmerzes schweigend" durchleben. "Ich habe das Glück, in ein paar Wochen operiert zu werden."

Vater von Ayesha Shand starb bei einem tragischen Unfall

Ayesha Shand, die dem Bericht zufolge seit 2023 in New York lebt, hat in der Vergangenheit auch darüber gesprochen, wie nahe sie ihrer Tante Camilla steht. Diese habe ihr geholfen, den Tod ihres Vaters zu verarbeiten: "Sie war unglaublich darin, für mich da zu sein, nicht nur persönlich, sondern auch dadurch, dass sie das Erbe meines Vaters bewahrt und für ihn eintritt", sagte Shand laut "Daily Mail" im Jahr 2021.

Ayesha Shand ist die Tochter von Camillas Bruder Mark Shand (1951-2014) und Clio Goldsmith (66). Mit der ehemaligen französischen Schauspielerin war Shand, ein Autor und Naturschützer, von 1990 bis 2010 verheiratet. Im April 2014 war Mark Shand in New York, um an einer Spendenveranstaltung teilzunehmen. Später am Abend soll er vor seinem Hotel gestürzt sein und sich dabei eine schwere Kopfverletzung zugezogen haben. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, starb dort aber später an den Folgen der Verletzung.

Auch interessant: Hier erholt sich Prinzessin Kate nach Bauch-Op

Das könnte dich auch interessieren 
Prinz Andrew und Sarah Ferguson treffen gemeinsam zur Gedenkfeier von Konstantin II. ein.
News

Prinz Andrew besucht mit Ex-Ehefrau Sarah Ferguson Gedenkfeier in Windsor

  • 27.02.2024
  • 16:55 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group