Anzeige
Knaller bei den Pochers

Oliver Pocher: Nach dem Podcast-Ende entfolgt Amira ihrem Ex bei Instagram!

  • Aktualisiert: 04.11.2023
  • 10:00 Uhr
  • Lara Büsing
Großer Schock für die Fans: Oliver Pocher will nicht länger mit seiner Noch-Ehefrau Amira zusammenarbeiten. Alle Infos gibt es hier.
Großer Schock für die Fans: Oliver Pocher will nicht länger mit seiner Noch-Ehefrau Amira zusammenarbeiten. Alle Infos gibt es hier.© picture alliance / Panama Pictures | Christoph Hardt

Oliver Pocher beendet die berufliche Zusammenarbeit mit Amira Pocher. Von dem gemeinsamen Podcast wird seinen Angaben zufolge nur noch eine zuvor aufgezeichnete Folge veröffentlicht. Doch nicht nur mit dem Podcast ist Schluss: Amira ist ihrem Noch-Ehemann jetzt bei Instagram entfolgt.

Anzeige

Amira Pocher zählt nicht mehr zu Olis Instagram-Followern

Wenige Stunden nachdem Oliver Pocher das Ende des gemeinsamen Podcasts auf seinem Instagram-Kanal bekannt gegeben hat, ist Amira ihrem Noch-Ehemann entfolgt (Stand: 25. Oktober, 14:02 Uhr). Auch ihren Fans ist das natürlich nicht entgangen. So schreibt etwa ein:e User:in unter Amiras neuestes Instagram-Posting: "Wie habt ihr zwei immer gesagt? Eine Beziehung ist erst dann beendet, wenn man sich gegenseitig entfolgt?! Und jetzt machst du genau diesen infantilen Move? Uff Amira! Sorry, aber für mich ist das eine geistige Bankrotterklärung und ein Armutszeugnis. Du tust dir gerade wirklich selber keinen Gefallen! Traurig und schade!"

Was Oliver wohl davon hält? Bislang hat sich der Comedian noch nicht dazu geäußert.

Anzeige
Anzeige

Im Video: So beendet Oliver Pocher die berufliche Zusammenarbeit mit Amira Pocher

Knaller bei den Pochers: Oliver beendet Podcast mit Amira

Oliver Pocher trennt sich nun auch beruflich von Amira Pocher

Oliver Pocher (45) schockt seine Fans mit einer traurigen Nachricht. Den Podcast mit seiner Noch-Ehefrau Amira Pocher (31) möchte er ab sofort beenden. Die berufliche Zusammenarbeit sei nicht mehr tragbar - und das, obwohl das sich trennende Ehepaar doch so transparent und freundschaftlich voneinander Abschied genommen hatte. Den Podcast-Fans hatten Amira und Oliver Pocher eigentlich gesagt, dass der Podcast bestehen bleiben werde. Doch was ist nun passiert, dass sich das Blatt so wendet? Auf Instagram teilt der Komiker einen klar formulierten Text zu der Absage des Podcasts:

Aufgrund der mir erlangten Erkenntnisse der letzten Tage und den dadurch entstandenen Vertrauensverlust ist eine weitere Zusammenarbeit mit Amira unmöglich.

Oliver Pocher, 2023

Weiter schreibt Oliver Pocher in seinem Statement: "Damit endet unser Podcast mit einer letzten voraufgezeichneten Folge vom 11. September am kommenden Freitag. Für diese zwei Sätze brauchte ich keinen gemeinsamen Anwalt und habe ihn eigenständig verfasst." 

Anzeige
Anzeige

Oliver Pocher: "Keine guten Nachrichten!"

Was genau zu dem Vertrauensverlust mit Amira geführt hat, erläutert Oliver Pocher nicht. Amira Pocher meldete sich zu dem Podcast-Ende bisher nicht zu Wort. Ob noch eine transparentere Erklärung für diese Geschehnisse kommt, bleibt abzuwarten.

In einer Instagram-Story tritt Oliver Pocher aber nochmal nach und teilt den Post erneut, mit dem Text: "Keine guten Nachrichten! ...denn die Welt ist kein Glückskeks." Es scheint also eine bittere Entscheidung für ihn gewesen zu sein.

In einer weiteren Story einige Stunden später teilte Oliver Pocher dann einen privaten Moment mit seinen Kindern. Er liest eine Geschichte vor und hält die Kinder nah bei sich. Dazu schreibt er: "Das Einzige was zählt gerade."

Mehr News und Videos
Amira Pocher und Christian Düren
News

"Verletzend": Oliver Pocher reagiert auf den ersten gemeinsamen Auftritt von Amira und Christian

  • 15.07.2024
  • 09:06 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group